Thiem verschiebt seine Rückkehr und zieht sich aus Indian Wells und Miami zurück

Das gab der Österreicher mit einem Video in seinen sozialen Netzwerken bekannt und verschiebt seine Rückkehr auf die Sandplatzsaison.

by Fischer P.
SHARE
Thiem verschiebt seine Rückkehr und zieht sich aus Indian Wells und Miami zurück

Der Österreicher Dominic Thiem, der sich vor rund zehn Monaten am rechten Handgelenk verletzt hatte, gab am Montag bekannt, dass er sich entschieden habe, seine Rückkehr auf die Plätze bis zur Sandplatzsaison zu verlängern, so wird er die ATP Masters 1000 in Indian Wells und die ATP Masters 1000 in Miami überspringen.

In einer Erklärung auf seinem Instagram-Account versicherte der 28-jährige Tennisspieler, dass sein Handgelenk „perfekt“ und seine Hand „immer besser wird“. Er ist jedoch der Meinung, dass er noch mehr Vorbereitung braucht, um zu Turnieren zurückzukehren.

„Eigentlich hatte ich sehr gute Trainingswochen. Das Handgelenk ist perfekt, die Hand wird immer besser, aber ich habe mich trotzdem entschieden, mich von Indian Wells und Miami zurückzuziehen, um auf Sand anzutreten“, sagte der ehemaliger Nummer 3 der Welt, Thiem, der aufgrund seiner Inaktivität in den letzten Monaten auf den 50.

Platz zurückgefallen ist. Thiem erklärte, dass Sand immer noch der Oberfläche sei, auf dem er sich am wohlsten fühle, weshalb es „perfekt sei, dort anzufangen“. "Ich hätte gerne in den USA gespielt, meine Fans tun mir leid.

Als ich das letzte Mal hier gespielt habe, habe ich gewonnen“, fügte der US-Open-Sieger von 2020 hinzu. Laut der österreichischen Agentur APA hat Thiem derzeit den Kalender seiner nächsten Wettkämpfe nicht veröffentlicht.

Dies sind zweifellos schlechte Nachrichten für den Österreicher, der seine Rückkehr in den Wettbewerb mehrmals verschieben musste.

Dominic Thiem hat sein Bestes gegeben, um in Indian Wells zu spielen

Thiem hat seit seiner Handgelenksverletzung bei der Mallorca Open im vergangenen Jahr nicht mehr gespielt.

Die Verletzung sollte Thiem zunächst etwa zwei Monate pausieren, aber der Österreicher fällt nun seit fast einem Jahr aus. Thiem tat sein Bestes, um beim Indian Wells Masters, das diese Woche beginnt, zurückzukommen.

"Leide jetzt und lebe den Rest deines Lebens als Champion!" Thiem betitelte einen Instagram-Post. „Ich hoffe, Sie verfolgen all Ihre Ziele im Leben genauso sehr wie ich und mein Team im Moment! Wir fangen gerade erst an." Thiem teilte einen weiteren Beitrag, in dem er darüber nachdachte, was er geträumt hat und wo er jetzt ist.

"Dieses Kind wäre stolz!" Thiem hat einen weiteren Instagram-Post betitelt. "Gleich, aber anders! Wir haben einen langen Weg zurückgelegt! Sehr zufrieden mit meinen Fortschritten der letzten Wochen 💪🏼 noch nicht ganz da aber definitiv auf dem richtigen Weg!

Ich versuche immer, die beste Version meiner selbst zu sein. Ich hoffe, du bist es auch!" Es bleibt abzuwarten, in welchem ​​Turnier Dominic Thiem sein Comeback geben wird. Fotokredit: Imago

Indian Wells Indian Wells
SHARE