Dominic Thiem teilt den Fans eine ermutigende Botschaft mit



by FISCHER P.

Dominic Thiem teilt den Fans eine ermutigende Botschaft mit

Die frühere Nummer 3 der Welt, Dominic Thiem, konnte diese Woche seinen ersten Sieg des Jahres nicht einfahren, aber er bleibt positiv, da er optimistisch ist, dass er irgendwann zu seinem alten Niveau zurückkehren wird.

Thiem, der jetzt auf Platz 93 der Welt rangiert, hat seit seiner Rückkehr aus einer langen Verletzungspause drei Niederlagen eingefahren. Diese Woche musste Thiem in der ersten Runde von Estoril eine Niederlage gegen Benjamin Bonzi hinnehmen.

Thiem dachte, er habe Verbesserungen in seinem Spiel gezeigt, obwohl Bonzi einen 6-3 7-6 (9) Sieg errang. „Ich weiß, dass es einige Zeit dauern wird, bis ich meine perfekte Stärke und mein volles Potenzial wiedererlangt habe.

Aber ich bin bereit, diesen Weg zu gehen. Mein Ziel ist es, jeden Tag mein Bestes zu geben, um mein Potenzial voll auszuschöpfen“, schrieb Thiem auf Twitter. „Jeden Tag merke ich, dass ich von Training zu Training und jetzt auch von Match zu Match stärker werde und mich besser fühle.

Es ist ein Prozess, der Zeit braucht. Ich möchte mich bei allen bedanken, die mich auf meinem Weg begleiten! Ich freue mich jeden Tag über die motivierenden Nachrichten und Kommentare!"

Thiem hofft auf seinen ersten Sieg in Madrid

Thiem feierte Ende März beim Marbella Challenger sein lang ersehntes Comeback.

Dort musste Thiem gegen Pedro Cachin eine Niederlage in geraden Sätzen hinnehmen. Letzte Woche wurde Thiem bei seinem ersten ATP-Event des Jahres von John Millman in drei Sätzen geschlagen. Diese Woche hat Thiem eine weitere Niederlage hinnehmen müssen, aber er fand, dass er gut gespielt hat.

Thiem musste wegen einer Handgelenksverletzung 10 Monate pausieren, daher ist es keine Überraschung, dass er weit von seiner Bestform entfernt ist. Thiem plant, jede Woche vor den French Open zu spielen, da er in Madrid, Rom und Genf spielen wird.

Thiem, zweimaliger French-Open-Finalist, wird dieses Jahr nicht zu den Top-Favoriten für die French-Open-Krone gehören. Er bleibt jedoch optimistisch, dass er irgendwann zu seinem alten Niveau zurückkehren und erneut ein Grand-Slam-Anwärter sein wird. Fotokredit: Getty Images

Dominic Thiem