Dominic Thiem: Meine Familie genießt es jetzt auch sehr, da die Siege zurückkommen

Thiem hat die ersten sieben Matches nach seiner Rückkehr verloren, spielt aber seit Juli viel besser.

by Fischer P.
SHARE
Dominic Thiem: Meine Familie genießt es jetzt auch sehr, da die Siege zurückkommen

Der ehemalige Weltranglistendritte Dominic Thiem sagt, dass seine Siege auch seiner Familie und seinem Trainerstab viel bedeuten, da auch sie eine schwere Zeit durchmachten, als er wegen einer Handgelenksverletzung ausfiel.

Der 28-jährige Thiem zog sich bei den Mallorca Open im Juni 2021 eine Handgelenksverletzung zu. Thiem war viel länger außer Gefecht gesetzt als ursprünglich erwartet, als er im vergangenen März wieder in Aktion trat.

Nachdem er die ersten sieben Matches seit seiner Rückkehr verloren hatte, beginnt Thiem nun endlich, sein Spiel zu finden. Letzte Woche erreichte er das Viertelfinale in Bastad, bevor er diese Woche das Halbfinale in Gstaad erreichte.

"Niemand spricht wirklich darüber, aber es war auch für sie (die Familie) eine schwere Zeit. Natürlich waren sie während der Verletzung lange Zeit furchtbar, und sie waren sich wahrscheinlich auch nicht sicher, wann ich zurückkommen könnte, wann ich wieder gesund bin.

Ich glaube, sie freuen sich auch sehr darüber, dass die Siege zurückkommen. Von außen viel Energie zu geben, ist für mich natürlich super wichtig und eine große Unterstützung", sagte Thiem.

Thiem über seine Partnerschaft mit Nicolas Massu

Nach der Trennung von seinem langjährigen Trainer Gunter Bresnik verpflichtete Thiem zu Beginn der Saison 2019 Massu.

Eineinhalb Jahre später, bei den US Open 2020, holte Thiem seinen ersten Grand-Slam-Titel. "Wir hatten unglaubliche Erfolge zusammen und haben jetzt auch eine sehr harte Zeit hinter uns. Aber ich denke, dass es eine gute Beziehung ausmacht, diese schwierigen Zeiten zu überstehen, und für ihn war es nicht einfach, weil er nicht oft da war.

Offensichtlich war er zu Hause in Chile, wusste nicht, wie es um mein Handgelenk und meine Fortschritte steht, und konnte nichts tun. Er fing erst wieder an, als ich in der Lage war, zu schlagen. Ich denke, es war eine harte Zeit für ihn und ich freue mich für ihn, dass er wieder gute Ergebnisse erzielt", sagte Thiem. Fotokredit: Swiss Open Gstaad

Dominic Thiem
SHARE