Dominic Thiem und Stan Wawrinka wählen Roger Federer-Rafael Nadal als beste Rivalität

Federer und Nadal sind bereits 40 Mal gegeneinander angetreten, und ihre Rivalität gilt als die kultigste der Tennisgeschichte.

by Fischer P.
SHARE
Dominic Thiem und Stan Wawrinka wählen Roger Federer-Rafael Nadal als beste Rivalität

Stan Wawrinka verriet, dass Pete Sampras und Andre Agassi früher seine Lieblingsrivalität waren, aber das änderte sich, als Roger Federer und Rafael Nadal auftauchten. Sampras und Agassi teilten eine historische Rivalität, aber Federer und Nadal übertrafen jede frühere Tennisrivalität.

Nadal und Federer sind bereits 40 Mal gegeneinander angetreten, wobei der Spanier mit 24-16 Duellen die Nase vorn hat. 24 dieser 40 Matches wurden im Finale ausgetragen, wobei Nadal 14 der 24 Endspiele gewann. In diesem Jahr jährt sich die Gründung der ATP-Tour zum 50.

"Für mich war es, bevor ich auf die Tour kam, Sampras und Agassi, und dann Roger und Rafa. Ich denke, es ist etwas ganz Besonderes, ein völlig anderer Spielstil, eine völlig andere Persönlichkeit und für einen erstaunlichen Champion", sagte Wawrinka in einem Video für die ATP.

Thiem und Wawrinka wählen Federer-Nadal als beste Rivalität

Thiem, der US-Open-Sieger von 2020, räumte auch ein, dass Sampras und Agassi eine große Rivalität waren, aber er ist auch der Meinung, dass Federer und Nadal die beste Tennisrivalität teilen.

"Die kultigste Rivalität auf der ATP-Tour ist schwer zu sagen, nach dem, was ich gehört habe, war Sampras-Agassi großartig, und natürlich muss auch McEnroe-Borg unwirklich gewesen sein, aber ich bin natürlich mit Roger und Rafa aufgewachsen.

Das war die erste Rivalität, die ich auch im Fernsehen sehen konnte und mit der ich aufgewachsen bin, also habe ich diese gewählt. Das war auch das erste Match, das ich live im Fernsehen gesehen habe, und in den darauffolgenden Jahren haben sie so viele tolle Matches gespielt, dass dies für mich die beste Rivalität ist", erklärte Thiem.

Nadal und Federer sind seit über drei Jahren nicht mehr aufeinandergetroffen - seit Wimbledon 2019. Aber Federer hat in den letzten zweieinhalb Jahren nicht wirklich viel gespielt, da er seit 2020 drei Knieoperationen hatte.

Es wird erwartet, dass Federer Ende September beim Laver Cup wieder ins Geschehen eingreift. Sowohl Federer als auch Nadal haben sich angemeldet, um dort anzutreten und das Team Europa zu vertreten.

Stan Wawrinka Roger Federer Rafael Nadal
SHARE