Andy Murray: Was mit Dominic Thiem passiert, ist mental

Murray teilt seine Gedanken zu Thiems Kämpfen.

by Faruk Imamovic
SHARE
Andy Murray: Was mit Dominic Thiem passiert, ist mental

Andy Murray glaubt, dass Dominic Thiem die Dinge durch einen Sieg in einem großen Spiel umdrehen kann. Thiem, der US-Open-Champion von 2020, hat einen schlechten Start in die Saison 2023 erwischt, da er nur eine Bilanz von 1-7 aufweist.

Am Donnerstag erlitt Thiem eine weitere herzzerreißende Niederlage, als er in der ersten Runde von Indian Wells gegen Adrian Mannarino mit 4-6, 6-4, 7-6 (5) knapp unterlag. Seit seiner Rückkehr von einer Handgelenksverletzung kämpft Thiem mit seinem Spiel und ist weit von seinem alten Niveau entfernt.

"Die Wahrheit ist, dass er sich in einer sehr komplizierten Situation befindet. Er liebt diesen Sport mehr als alles andere und ich denke, dass das, was ihm passiert, etwas Mentales ist. Er muss ein großes Spiel gewinnen, um die Situation vollständig umzukehren", sagte Murray über Thiems Kampf, laut We Are Tennis.

Murray dreht zu Beginn der Saison 2023 die Uhr zurück

In den letzten paar Saisons hatte Murray nicht wirklich viel Erfolg und er verlor oft knappe Spiele.

Aber zu Beginn der Saison 2023 gewinnt Murray mehr und hat bereits mehrere knappe Spiele gewonnen. In der ersten Runde von Indian Wells schaffte Murray eine weitere beeindruckende Aufholjagd in 2023, als er Tomas Martin Etcheverry mit 6-7 (5), 6-1, 6-4 besiegte.

"Ich glaube nicht, dass es ein Zufall ist, aber letztes Jahr habe ich viele davon verloren. Ich habe mit meinem Team darüber gesprochen und gesagt, dass das Gesetz der Wahrscheinlichkeit besagt, dass es so nicht weitergehen kann.

Sobald ich eins gewonnen hatte, hatte ich das Gefühl, dass ich in diesen Situationen mehr Sicherheit bekommen würde. Glücklicherweise ist das der Fall. Natürlich werde ich irgendwann eine verlieren, wenn ich alle sieben gewinne.

Ich habe in der Off-Season hart gearbeitet, um mich physisch in eine großartige Position zu bringen, und ich bin sehr motiviert. Selbst wenn ich in Spielen zurückliege, kämpfe ich weiter, suche nach Lösungen.

Ich habe einige Spiele gewonnen, die ich letztes Jahr sicherlich nicht gewonnen hätte", sagte Murray nach dem Sieg über Etcheverry.

Andy Murray Dominic Thiem
SHARE