Dominic Thiem peilt die Rückkehr an die Spitze an



by   |  LESUNGEN 2437

Dominic Thiem peilt die Rückkehr an die Spitze an
Dominic Thiem peilt die Rückkehr an die Spitze an

Dominic Thiem verrät, dass er langsam wieder das Gefühl hat, dass er „viele Schläge mit voller Kraft“ machen kann. Der 29-jährige Thiem erlitt bei den Mallorca-Cahmpionships im Juni 2021 eine Handgelenksverletzung.

Was ursprünglich als Verletzung angesehen wurde, die Thiem für ein oder zwei Monate pausieren würde, endete damit, dass der Österreicher für die nächsten 10 Monate pausierte. Thiem, der im März 2022 wieder aktiv wurde, war 2023 3-8, bevor er nach Monte Carlo kam.

Aber am Montag lieferte Thiem seine beste Saisonleistung ab, als der Österreicher Richard Gasquet mit 6: 1, 6: 4 besiegte.

Thiem offenbart nach dem Sieg gegen Gasquet positive Zeichen

„Nun, es war nicht der Sieg an sich, sondern eher die Art und Weise, wie ich gespielt habe, was mich positiv denken lässt.

Es gab bereits letzte Woche in Estoril Anzeichen dafür oder einige gute Anzeichen. Jetzt habe ich mich noch weiter verbessert. Die Schüsse werden immer besser. Ich habe das Gefühl, dass ich mit dem Handgelenk wieder volle Kraft für viele, viele Schüsse geben kann.

Es gibt keine Einschränkung mehr. Jetzt geht es darum, alles zusammenzufügen, denn Tennis ist viel mehr, es braucht viel mehr Dinge, um gute Matches zu spielen, als nur voll schlagen zu können. Das ist jetzt das Ziel.

(Dies) war das erste Match seit sehr langer Zeit, bei dem ich auf- und nicht abgefahren bin, wahrscheinlich sogar das erste Match des Jahres, bei dem ich nicht mit einer Panne oder gar einem Zusammenbruch gestartet bin, sondern bei dem ich anfing, vorwärts zu gehen, was sich anfühlte sehr gut.

Dann habe ich es bis zum Ende durchgespielt und war gut", sagte Thiem per Tennis Majors. In seinem nächsten Match trifft Thiem auf die Nummer 9 der Welt, Holger Rune. Wenn Thiem und Rune aufeinander treffen, wird es ihr allererstes Match sein.

Zu Beginn des Matches ist Rune der Favorit. Thiem ist jedoch nach dem Sieg gegen Gasquet sicherlich zuversichtlich und wird versuchen, einen Überraschungssieg gegen Rune zu erringen. Thiems bestes Monte-Carlo-Ergebnis kam 2018, als er das Viertelfinale erreichte, bevor er gegen Rafael Nadal verlor.

Dominic Thiem

Dominic Thiem reagiert auf die Beleidigung von Alexander Bublik

US Open: Dominic Thiem holt sich den ersten Major-Sieg seit Jahren

Dominic Thiems bittere Niederlage: Wimbledon-Aus in der ersten Runde

Dominic Thiem äußert sich zum brutalen Ausscheiden bei den French Open

Dominic Thiem und Marin Cilic kehren als ehemalige Champions nach Umag zurück

Dominic Thiem lobt den kleinen Bruder von Carlos Alcaraz und der Spanier reagierte