Aufholjagd: Kann Dominik Thiem seine Karriere an der Nadal Akademie retten?

Der österreichische Tennisspieler Dominik Thiem, ehemaliger US-Open-Sieger, steht an einem entscheidenden Punkt seiner Karriere.

by Faruk Imamovic
SHARE
Aufholjagd: Kann Dominik Thiem seine Karriere an der Nadal Akademie retten?
© Getty Images/Al Bello

Der österreichische Tennisspieler Dominik Thiem, ehemaliger US-Open-Sieger, steht an einem entscheidenden Punkt seiner Karriere. Nach ernsthaften Verletzungen, die die letzten drei Jahre seiner Laufbahn überschattet haben, kämpft Thiem darum, wieder an seine frühere Leistungsstärke anzuknüpfen.

Insbesondere eine schwere Handgelenksverletzung hat es ihm verwehrt, auf höchstem Niveau gegen Topspieler anzutreten. Jetzt richtet sich der Blick auf die unmittelbare Zukunft Thiems, die einen Hoffnungsschimmer in Form der Rafael Nadal Akademie bietet.

Dort wird Thiem die kommende Sandsaison vorbereiten, mit dem Ziel, in bestmöglicher Form an den Turnieren in Szekesfehervar, Zadar und Neapel teilzunehmen und wichtige Punkte zu sammeln.

Training und Trennung – Ein neues Kapitel beginnt

Um sich auf die Herausforderungen vorzubereiten, absolvierte Thiem spezielles Training mit Rafas Cousin, Joan Nadal, und trat in den letzten Tagen gegen den Jordanier Abdullah Shelbayh an.

Diese Maßnahmen sind Teil eines umfassenden Plans, um wieder in die Erfolgsspur zu finden. Zudem hat sich Thiem nach seiner Niederlage bei den Australian Open offiziell von seinem Trainer Benjamin Ebrahimzadeh getrennt, ein Schritt, der den Beginn eines neuen Kapitels in seiner Karriere markiert.

In einer kürzlich abgehaltenen Pressekonferenz äußerte Thiem seinen Wunsch, sich im ATP-Ranking zu verbessern und näher an die Plätze 60-70 heranzurücken. "Ich möchte die nächsten Turniere besser planen, denn im Moment ist es wirklich hart.

Jedes ATP-250-Turnier ist sehr schwierig zu bewältigen," sagte Thiem, der trotz der Herausforderungen seinen Optimismus und seine Entschlossenheit bewahrt. Thiems Zukunft mag ungewiss sein, doch seine Entschlossenheit, sich wieder an die Spitze zu kämpfen, und der Neubeginn an der Rafael Nadal Akademie könnten der Schlüssel zu seiner Rückkehr in die Weltspitze des Tennis sein.

SHARE