Thiem wird mehr Chancen haben, Nadal bei den French Open zu schlagen-Trainer


by   |  LESUNGEN 350
Thiem wird mehr Chancen haben, Nadal bei den French Open zu schlagen-Trainer

In einem exklusiven Interview mit Tennis World USA sprach Dominic Thiems Trainer Nicolas Massu über die Gründe, warum der österreichische Spieler bei den letzten beiden French Open gegen Rafael Nadal verlor.

Der Chilene ist zuversichtlich, dass sich früher oder später etwas ändern wird. "Sie brauchen eine Mischung aus Dingen", sagte Massu. "Rafa hat die French Open 12 Mal gewonnen. Rafa bei den Roland Garros zu schlagen, ist eine der schwierigsten Aufgaben im Sport, nicht nur beim Tennis.

Wenn es einen Spieler gibt, der Rafa schlagen kann, ist einer der Jungs Dominic. Aber im Laufe der Zeit und wenn er mehr Erfahrung sammelt, wird er es besser machen, ob er gegen Rafa oder einen anderen Spieler antritt, weil er vorher dort war.

Man weiß nie, wann es passieren wird. Er muss sein Risiko eingehen und bereitet sich jeden Tag darauf vor, seinen Traum zu verwirklichen. Aber vorher muss man Schritt für Schritt nachdenken. " Bei der Niederlage gegen Stefanos Tsitsipas im ATP-Finale von Thiem fügte Massu hinzu: "Es ist Teil des Sports.

Wenn Sie Spiele wie das Finale spielen, kann es passieren. Der Unterschied wurde um zwei oder drei Punkte gemacht, es hätte in beide Richtungen gehen können. Es war ein sehr enges Spiel. Dominic gewann so viele Matches im Laufe des Jahres.

Entweder du gewinnst oder du verlierst. Sie waren 4: 4 im Tie-Break und Stefanos gewann die letzten drei Punkte. " Thiem besiegte Roger Federer und Novak Djokovic in der Round-Robin-Phase des ATP-Finales, verlor jedoch im letzten Round-Robin-Match gegen Matteo Berrettini. Im Halbfinale verdrängte er den Meister von 2018, Alexander Zverev.