Pat Cash: Dominic Thiem ist der Erbe von Rafael Nadal bei Roland Garros


by   |  LESUNGEN 622
Pat Cash: Dominic Thiem ist der Erbe von Rafael Nadal bei Roland Garros

Der frühere Wimbledon-Champion Pat Cash sprach kürzlich darüber, wer seiner Meinung nach der Nachfolger von Rafael Nadal bei den French Open sein wird. Nadal hat die letzten drei French Open-Titel gewonnen, um seine Regierungszeit als “König von Ton” fortzusetzen.

Der Spanier allein hat Roland Garros in den letzten 15 Jahren nicht dreimal gewonnen und wird in diesem Jahr erneut als Favorit nach Paris reisen. Novak Djokovic und der schwedische Tennisspieler Robin Soderling sind die einzigen Spieler, die Nadal bei den French Open geschlagen haben, während sein einziger Ausstieg kam, als er sich mit einer Handgelenksverletzung aus dem Turnier 2016 zurückzog.

Cash ist jedoch der Ansicht, dass Thiem in der besten Position ist, um die Dominanz des Spaniers zu beenden. Thiem hat sich vor kurzem als enger Rivale gegen Nadal auf dem Sandplatz erwiesen und die letzten beiden Endspiele erreicht.

2018 wurde er in geraden Sätzen beiseite geschoben, doch letztes Jahr konnte er einen Satz gegen der Welt Nr. 2 nehmen. "Er ist der offensichtliche Erbe von Rafa bei Roland Garros", sagte Cash auf BBC Radio 5 Live.

"Er ist der einzige, der aussieht, als könne er ihn aufhalten. Ich glaube nicht, dass er weit davon entfernt ist, Rafa in fünf Sätzen im (Philippe Chatrier Court, dem Haus von Rafa) zu besiegen. Er fügte hinzu: "Niemand wird Nadal dort schlagen, wenn er in Topform ist, aber er wird nicht immer in Topform sein."