Vater Wolfgang enthüllt den bevorstehenden Zeitplan und die Pläne von Dominic Thiem


by   |  LESUNGEN 699
Vater Wolfgang enthüllt den bevorstehenden Zeitplan und die Pläne von Dominic Thiem

Welt nummer 4 und der Finalist der Australian Open, Dominic Thiem, werden nächste Woche beim ATP 500-Event in Rio de Janeiro wieder in Aktion treten und das Feld vor Matteo Berrettini und Diego Schwartzman anführen.

Der Österreicher hat beschlossen, die dieswöchige ATP 250-Veranstaltung in Buenos Aires zu überspringen, wo er bereits in der Vergangenheit den Titel holte, sich mehr Zeit für das Spiel nahm und am Donnerstag in Wien an seinem Heimspiel arbeitete.

Dominics Vater Wolfgang sprach für Tennisnet.com und enthüllte die Pläne seines Sohnes für die kommenden Wochen. Er wollte unbedingt dort weitermachen, wo sie in Melbourne abgereist waren, und hoffte, Roger Federer zu überholen und sich zum ersten Mal in einer Karriere den Platz in den Top-3 zu sichern.

Thiem begann mit dem Trainingslauf am Sonntag in der Wiener Hauptstadt, arbeitete an seiner Fitness und mit Marko Andrejic und Dennis Novak auf dem Platz. Nicolas Massu wird dem Team in Rio de Janeiro beitreten und vor einer weiteren langen Reise nach Los Angeles nach dem ersten Titel seit 2017 suchen, um mehr Fitnesstraining zu absolvieren.

Massu wird nach der Davis Cup Qualifikation zurück sein und einige Tage auf dem Platz arbeiten, bevor das erste Masters 1000 Event in Indian Wells beginnt. Nach einem langsamen Start im ATP-Pokal besiegte Thiem den Weltmeister Rafael Nadal auf dem Weg zum Finale bei den Australian Open.

Er führte mit 2: 1 gegen Novak Djokovic, endete aber immer noch auf der Verliererseite und wartete auf den ersten großen Pokal. "Dominic begann am Sonntag mit dem Fitnesstrainer Duglas Cordero zu trainieren, der einen Tag zuvor in Wien angekommen war.

Sie werden bis Donnerstag zusammenarbeiten. Junior Marko Andrejic trainiert mit ihm und Dennis Novak ist am Dienstag ebenfalls dabei. Dominic und Cordero werden am Donnerstag nach Rio de Janeiro fliegen, Nicolas Massu wartet in Brasilien auf sie.

Wir erwarten keine Probleme bei der Anpassung an Lehm, Dominic ist auf der langsamsten Oberfläche zu Hause. Nach Rio wird Dominic nach Los Angeles fliegen und zwei Wochen lang mit Dr. Michael Reinprecht trainieren. Ich werde auch dabei sein, da Massu in diesen Tagen mit dem Davis Cup beschäftigt ist.

Ab dem 8. März werden wir unseren Schwerpunkt auf Tennis legen und uns bestmöglich auf Indian Wells und Miami vorbereiten. "