Dominic Thiem hofft, der am besten vorbereitete Spieler auf der Adria Tour zu sein



by   |  LESUNGEN 1178

Dominic Thiem hofft, der am besten vorbereitete Spieler auf der Adria Tour zu sein

Weltnummer 3 Dominic Thiem ist zuversichtlich, dass er der bestvorbereitete Spieler sein wird, wenn die Zeit für die Adria Tour kommt. Novak Djokovic, weltweit die Nummer 1, stellte seine Pläne für die Ausrichtung der Adria Tour vom 13.

Juni bis 5. Juli vor. Die Adria Tour wird in vier Balkanländern stattfinden - Serbien, Kroatien, Bosnien und Montenegro - und einige der größten Namen des Spiels haben ihre Teilnahme bestätigt. Thiem kehrte letzte Woche bei der Austrian Pro Series zum Einsatz zurück und hat bisher in jedem seiner drei Spiele Siege eingefahren.

Der bestplatzierte Österreicher gab Lucas Miedler und David Pichler Niederlagen in geraden Sätzen, während er von einem Set kam, um eine große Überraschung gegen Sandro Kopp zu vermeiden. "Ich bin sehr glücklich, weil ich denke, dass ich der einzige Tennisspieler im Turnier bin, der bereits einige Pflichtspiele bestritten hat.

Ich hatte die Gelegenheit, die Pro Series in Österreich zu spielen, und alles scheint darauf hinzudeuten, dass ich der am besten vorbereitete Tennisspieler in Belgrad sein werde ", sagte Thiem gegenüber dem New Media Team.

Dominic Thiem und Djokovic konnten sich in Belgrad treffen

Der 26-jährige Thiem und der 33-jährige Djokovic standen sich Anfang dieses Jahres im Finale der Australian Open gegenüber und werden sich wahrscheinlich treffen, wenn die Adria Tour in Belgrad endet.

Thiem, der sich um seinen ersten Grand-Slam-Titel bewarb, war zwei Sätze zu eins aufgestiegen, bevor Djokovic zurückstürmte, um das Match zu gewinnen, und einen Rekordtitel bei den Australian Open gewann. Neben Thiem und Djokovic, dem Weltnummer 7, Alexander Zverev, dem Nitto ATP-Finalsieger 2017, Grigor Dimitrov, dem US Open-Meister von 2014, Marin Cilic, dem aufstrebenden kroatischen Star Borna Coric und dem ehemaligen Nummer 12 der Welt, Viktor Troicki, haben sich ebenfalls angemeldet Es bleibt abzuwarten, ob Dominic Thiem so vorbereitet in die Adria-Tour geht, wie er es sich erhofft.