Edberg: Wenn Nadal nicht da ist,wird Dominic Thiem eines Tages Roland Garros gewinnen



by   |  LESUNGEN 981

Edberg: Wenn Nadal nicht da ist,wird Dominic Thiem eines Tages Roland Garros gewinnen

Der frühere Nummer 1 der Welt, Stefan Edberg, glaubt, dass Dominic Thiem nach die Großen Drei höchstwahrscheinlich einen Grand-Slam-Titel auf der Seite der Männer gewinnen wird und dass er Roland Garros gewinnen wird, wenn Rafael Nadal nicht dabei ist.

Nadal hat in seiner bisherigen Karriere zwölf Mal einen Rekord bei den French Open gewonnen.

Stefan Edberg sagt, wenn Rafael Nadal nicht da ist, wird Dominic Thiem eines Tages Roland Garros gewinnen

Im Eurosport-Vodcast 'Tennis Legends' mit Mats Wilander wurde Edberg gefragt, welcher Spieler der Überwindung die Großen Drei am nächsten kommt - Roger Federer, Rafael Nadal und Novak Djokovic.

"Ich denke, Dominic Thiem. Er hat gezeigt, dass er die Australian Open dieses Jahr sehr leicht hätte gewinnen können. Es war eine großartige Gelegenheit für ihn. Wenn Rafa nicht da ist, wird er eines Tages Roland Garros gewinnen.

Er ist heute wahrscheinlich der nächste, würde ich sagen. Gleichzeitig zeigte Zverev viel Potenzial, er verirrte sich ein wenig. Aber es braucht nicht viel, um wieder auf den richtigen Weg zu kommen. Tsitsipas hat etwas gezeigt ...

Er klopft definitiv auch an die Tür. Ich kann wahrscheinlich noch etwas hinzufügen. Aber Thiem, würde ich für den Moment sagen. Der Schwede bezweifelt, dass ein Teenager heute aufgrund seiner Erfahrung einen Grand Slam gewinnen kann.

"Ich glaube nicht, dass dies heute passieren wird, da das Spiel Fortschritte gemacht hat und so unterschiedlich ist, dass jeder besser trainiert ist, mehr Erfahrung hat und länger braucht, um an der Tour teilzunehmen.

Daher ist es eine andere Umgebung. " Die letzte Teenagerin, die einen Major gewann, war die Russin Maria Sharapova, die 19 Jahre alt war, als sie 2006 die US Open gewann. Der letzte Teenager auf der Seite der Männer war Rafael Nadal, der während seines Laufs zum French Open-Titel 2005 tatsächlich 19 Jahre alt wurde.

Der Österreicher Dominic Thiem belegt in der Weltrangliste den dritten Platz. Er hat 16 ATP Tour-Einzeltitel gewonnen und in seiner bisherigen Karriere drei Grand-Slam-Finals erreicht. Thiem erreichte das Finale der French Open 2018 und 2019 und verlor beide Male gegen Rafael Nadal sowie die Australian Open 2020, wo er gegen Novak Djokovic verlor.

Stefan Edberg ist eine ehemalige Nummer 1 der Welt und gewann zwischen 1985 und 1996 sechs Grand Slam-Einzeltitel und drei Grand Slam-Herren-Doppeltitel.