Dominic Thiem: Ich muss mein Level noch erhöhen,wenn ich im Turnier weiter gehen will



by   |  LESUNGEN 676

Dominic Thiem: Ich muss mein Level noch erhöhen,wenn ich im Turnier weiter gehen will

Der Österreicher Dominic Thiem, Zweiter Samen, obwohl er nach dem Sieg gegen den Kroaten Marin Cilic zum fünften Mal den Pass zum Achtelfinale der US Open erreicht hatte, gab zu, dass er noch nicht auf seinem besten Niveau war und sollte um besser zu werden.

Dominic Thiems Aussagen nach seinem Sieg gegen Cilic

"Ich bin noch nicht zu 100 Prozent. Ich muss mein Level noch erhöhen, wenn ich im Turnier weiter gehen will. Normalerweise kann ich das bei den Slams und hoffentlich auch hier ", erklärte Thiem nach dem Sieg gegen Cilic, den Open-Champion von 2014, mit 6: 2, 6: 2, 3: 6 und 6: 2 in vier Sätzen nach zwei Stunden und 27 Minuten auf dem Arthur Ashe Center Court in Flushing Meadows .

Obwohl die Form des 26-jährigen Thiem zeitweise fleckig war, hat sich sein Spiel seit seiner Niederlage in der ersten Runde letzte Woche beim Cincinnati Masters 1000 erheblich verbessert, das Spiel wurde aufgrund der Coronavirus-Pandemie auch auf den Plätzen von Flushing Meadows gespielt und ist nach wie vor einer der Hauptkandidaten für den Titel.

"Ich denke, der schnelle Start war mehr wegen ihm. Er hatte zwei sehr harte Runden und war am Anfang etwas langsam. Ich habe alle meine Möglichkeiten genutzt ", analysierte Thiem nach dem Spiel auf dem Platz. "Heute war ein guter Sieg gegen einen großartigen Champion, das sollte mir in Zukunft einen Schub geben", fügte er hinzu.

Der erste Lackmustest dieser Zukunft bei seiner siebten Teilnahme an den Open wird das Duell sein, das er am Montag gegen den jungen Kanadier Felix Auger-Aliassime, den fünfzehnten Samen, haben wird. Auger-Aliassime, der sein erstes Achtelfinale bei den Open und bei einem Grand Slam erreichte, schlug den Franzosen Corentin Moutet, Weltnummer 77, 6-1, 6-0 und 6-4, leicht und hat noch keinen verloren Satz im Turnier bisher.

"Im Allgemeinen ist sein Tennis großartig. Er ist ein großartiger Spieler, eine großartige Person außerhalb des Spielfelds. Ich denke, er hat ein großartiges Star-Potenzial. Ein unglaublicher, gutaussehender Athlet.

Er hat im Grunde alles", sagte Thiem. Thiem räumte ein, dass das Spiel gut und interessant sein würde, unabhängig davon, was das Endergebnis im ersten Duell sein wird, das beide Spieler aufrechterhalten werden. "Daher freue ich mich auf die Zeit, es zu bestreiten", fügte Thiem hinzu.