Wolfgang Thiem:Dominic wird zu den Olympischen Spielen gehen,aber ich stimme nicht zu



by   |  LESUNGEN 715

Wolfgang Thiem:Dominic wird zu den Olympischen Spielen gehen,aber ich stimme nicht zu

In den letzten Wochen hat der Nummer 3 der Welt und Gewinner der letzten US Open Dominic Thiem mit einer fast überraschenden Ankündigung angekündigt, an den Olympischen Spielen in Tokio im Jahr 2021 teilnehmen zu wollen.

Ursprünglich sollte dieser Wettbewerb in diesem Jahr stattfinden, aber die Pandemie hat alle Pläne geändert. Thiem hatte keine Pläne, dieses Turnier zu spielen, aber kürzlich machte er einige überraschende Aussagen: "Ich werde ab dem 23.

Juli 2021 an den Olympischen Sommerspielen in Tokio teilnehmen! Ich habe länger darüber nachgedacht und nächstes Jahr wird es irgendwann in meinen Turnierplan passen. Ich kann es kaum erwarten, um eine Medaille zu kämpfen.

Mein Trainer Nicolas Massu hat 2004 in Athen zwei Goldmedaillen gewonnen. Er erzählte mir von wunderbaren Emotionen und ich möchte die gleichen Emotionen erleben. Für einen Sportler muss die Atmosphäre bei den Olympischen Spielen einzigartig sein, ich möchte alles aufnehmen."

Wolfgang Thiems Gedanken zur Wahl seines Sohnes

In diesen Stunden hat eine überraschend gegenteilige Meinung Thiems Entscheidung und die seines Vaters und unter den Mitgliedern seines Trainerstabes Wolfgang Thiem getroffen.

Der Vater der Welt Nummer 3, der auf den Mikrofonen der lokalen Medien interviewt wurde, schien sowohl über mögliche Müdigkeit als auch über die körperliche Verfassung seines Sohnes besorgt zu sein.

Hier sind die Worte zu Dominics Entscheidung: "Dominic will jetzt die (Olympischen) Spiele spielen, das scheint sein großer Wunsch zu sein." Es ist etwas, das mich überrascht hat, aber es kann sein, dass ich jetzt mit dem Grand Slam-Titel freier bin und auch über solche Dinge nachdenken kann.

Eigentlich denke ich, dass die Olympischen Spiele in der Tenniswelt nicht allzu viel zählen. Dominic ist 27 Jahre alt und muss vorsichtig sein und seine körperliche Verfassung schützen. “ 2021 ist ein sehr wichtiges Jahr für Dominic Thiem und eines seiner Ziele, das jetzt vom Sportler erklärt wird, ist es, die neue Nummer eins der Welt zu werden.

Nach dem Sieg bei den US Open und dem Finale der letzten ATP-Finals in London will Thiem diesen Weg fortsetzen und weitere wichtige Siege erringen.