Sofia Kenin unter Tränen: "Ich konnte mit dem Druck nicht umgehen"

Die Titelverteidigerin verlor bei den Australian Open in der zweiten Runde gegen Kaia Kanepi

by Fischer P.
SHARE
Sofia Kenin unter Tränen: "Ich konnte mit dem Druck nicht umgehen"

Die Titelverteidigerin Sofia Kenin verlor bei der zweiten Runde der Australian Open 2021 gegen Kaia Kanepi mit einem Endstand von 3-6, 2-6. Die Nummer 4 der Welt verlor ihren Aufschlag dreimal im Spiel, verlor in etwas mehr als einer Stunde und verließ ein Jahr nach ihrer Weihe den australischen Thron.

Eine Niederlage nach ihrem enttäuschenden Saisonstart. In der Pressekonferenz nach dem Spiel gab Kenin unter Tränen zu, dass der Druck, als Titelverteidigerin zu spielen, eine wichtige Rolle bei der heutigen Niederlage gegen Kanepi spielte.

Kenin war am Boden zerstört, nachdem sie in der 2. Runde ausgeschieden war

Sie sagte: "Ich fühlte, dass ich nicht da war, mein Kopf war nicht da. Ich möchte ihr keinen Kredit nehmen, sie hat in den wichtigen Punkten gut gespielt.

Ich hatte Chancen, aber ich konnte sie nicht nutzen und kenne auch den Grund, weshalb die Nerven mich besiegt haben. Ich hatte das Gefühl, alle fragten mich: Möchten Sie wieder gewinnen? Sehen Sie sich wieder da draußen als Siegerin? Natürlich ja.

Aber so wie ich heute gespielt habe, nein. Ich wusste, dass ich mit dem Druck nicht wirklich umgehen konnte. In Paris lief es gut. Ich war auch dort unter Druck, aber nicht wie hier. Ich denke, die Reise nach Australien war etwas, das ich immer in meinen Augen hatte, etwas, das ich anstrebte.

Ich wusste, dass ich den Druck, die Emotionen, die Nervosität zusammen spüren würde. Der Aussie Swing hat definitiv das Beste von mir bekommen. Was nun? Ich habe keine Ahnung. Ich weiß, dass es am Samstag 250 gibt, dann weitere 500 nach den Australian Open.

Ich weiß nicht wirklich, was ich tun werde, ich muss versuchen, es herauszufinden. Ist absurd. Ich habe zwei Wochen trainiert, ich hatte das Glück, das zu können. Ich habe mich im Training gut gefühlt, aber ich konnte diese Gefühle im Match einfach nicht wiederholen.

Offensichtlich bin ich daran nicht gewöhnt, also muss ich nur herausfinden, wie ich auf dem Level spielen kann, auf dem ich spielen kann. Weil ich heute einfach nicht da war. " Fotokredit: AP

Sofia Kenin Australian Open Kaia Kanepi
SHARE