David Goffin würdigt Jeremy Chardy nach dem Ausscheiden aus Rotterdam



by   |  LESUNGEN 737

David Goffin würdigt Jeremy Chardy nach dem Ausscheiden aus Rotterdam

Der belgische Tennisstar David Goffin würdigte Jeremy Chardy nach dem Achtelfinale in Rotterdam, als der Belgier zugab, dass der Franzose den Sieg verdient hatte. Chardy, der auf Platz 64 der Welt rangiert, übergab Goffin mit 6: 6 (3), 7: 6 (5) eine geraden Sätzen Niederlage, um ins Viertelfinale von Rotterdam einzusteigen.

Nachdem Goffin im elften Spiel die erste Break mit einem Vorsprung von 6: 5 im ersten Satz hatte, hatte er im nächsten Spiel einen Satzpunkt, konnte aber sein Aufschlag-Spiel nicht gewinnen, um den ersten Satz zu gewinnen.

Die beiden Spieler wurden im Tiebreak des ersten Satzes mit 3: 3 unentschieden gespielt, bevor Chardy vier aufeinanderfolgende Punkte gewann, um den ersten Satz zu gewinnen. Da im zweiten Satz keine Breaks zu sehen waren, ging der Satz in einen weiteren Tiebreak über, in dem Chardy seinen zweiten Matchball realisierte, um einen Sieg im geraden Sätzen zu erringen.

"Es war extrem schwierig", sagte Goffin auf der ATP-Website. „Es ist egal, wie hoch die Punktzahl oder das Timing ist, Jeremy wird es versuchen. Er hat den Ball seit Anfang des Jahres sehr gut getroffen. Ich hatte einen Satzpunkt, dann eine Chance mit einem Vorhand-Volleyschuss, aber ich habe es nicht geschafft.

Er hat im Tiebreak des ersten Satzes wirklich gut gespielt, mit drei oder vier Schlägen auf den Linien, und ich denke, er hat es verdient, zu gewinnen. “

Chardy beendete Goffins Siegesserie

Goffin, der letzte Woche in Montpellier seinen ersten ATP-Titel seit 2017 gewann, trat mit einer Siegesserie von fünf Spielen in das Chardy-Duell ein.

"Es ist nie einfach, Turniere zu gewinnen. Dies ist mein fünftes und jedes Turnier, das ich gewonnen habe, war etwas ganz Besonderes “, sagte Goffin, nachdem er vor einigen Tagen in Montpellier den Titel gewonnen hatte.

"Ich hatte einige Chancen, ich hatte Spiele, bei denen ich keine Chance hatte, im Finale zu gewinnen." Manchmal nimmst du es, manchmal nicht. Ich habe einige Finale gespielt, aber du musst weitermachen, du musst dein Spiel verbessern, du musst kämpfen und ich bin froh, dass es sich am Ende ausgezahlt hat. " Fotokredit: Today24 News