Kei Nishikori verrät, warum er Stefanos Tsitsipas in Miami nicht schlagen konnte



by   |  LESUNGEN 518

Kei Nishikori verrät, warum er Stefanos Tsitsipas in Miami nicht schlagen konnte

Der japanische Tennisstar Kei Nishikori gab zu, dass es für ihn schwierig war, während des gesamten Spiels gegen Stefanos Tsitsipas das gleiche Spielniveau zu halten, was ihn den Sieg beim Miami Masters kostete.

Am Montagabend in Miami setzte sich Tsitsipas in drei Sätzen mit 6: 3, 3: 6, 6: 1 gegen die frühere Nummer 4 der Welt, Nishikori, durch und erreichte das Achtelfinale von Miami. "Ich habe versucht, auf der Grundlinie zu bleiben, und ich konnte im 2.

Satz so spielen, aber es war körperlich hart und ich hatte keinen Platz mehr, konnte mich zu Beginn des 3. Satzes nicht konzentrieren. Manchmal habe ich auch lange Rallyes absolviert und konnte nicht mit genug Ausdauer spielen ", sagte Nishikori nach dem Spiel.

Tsitsipas startete schnell in das Spiel, nachdem er mit 3: 0 in Führung gegangen war, bevor er im neunten Spiel zum ersten Satz aufschlug. "Es ist schwer zu sagen, dass es gut oder schlecht war, es war halb gut und halb schlecht.

In einigen Momenten habe ich gut gespielt, das ist gut, aber ich konnte es nicht durchhalten, ich muss noch viel verbessern ", fügte Nishikori hinzu.

Nishikori erholte sich im zweiten Satz

Nachdem Nishikori den ersten Satz leicht verloren hatte, startete er den zweiten Satz mit einem frühen 3: 0-Vorsprung und aufschlage im neunten Spiel für einen dritten Satz.

"Ich habe mich irgendwie an die Grenze getrieben, um den 2. Satz zu holen, was mich im 3. Satz gekostet hat. Geistig konnte ich nicht weiter gegen ihn kämpfen." Es war auch körperlich anstrengend, ich beeilte mich, die Punkte zu früh zu erreichen ", gab Nishikori zu.

Im dritten Satz holte Tsitsipas zwei Breaks und verlor keine Aufschlag-Spiele, um einen Sieg mit drei Sätzen zu erzielen. "Ich konnte mich bei Rallyes durchsetzen und so spielen, wie ich es wollte, das wird zum nächsten Schritt führen.

Ich habe immer noch gute Gefühle für mein Spiel, aber ich konnte es nicht durch das Spiel halten, daran sollte ich arbeiten. Ich brauche ein bisschen mehr Ruhe und alles, besonders gegen Top-Spieler ", fügte Nishikori hinzu. Fotokredit: Sportskeeda