Borna Coric spricht über Olympische Spiele, Ziele und Motivation



by   |  LESUNGEN 461

Borna Coric spricht über Olympische Spiele, Ziele und Motivation

Der kroatische Tennisstar Borna Coric behauptet, er liebe Tennis sehr und habe nie Probleme mit der Motivation. Coric, auf Platz 24 der Welt, hat bisher 2022 drei Turniere bestritten. Coric startete seine Saison bei den Murray River Open in Melbourne, wo er das Viertelfinale erreichte, bevor er gegen den späteren Meister Daniel Evans verlor.

Der Kroate verlor dann in der zweiten Runde der Australian Open, bevor er in Rotterdam das Halbfinale erreichte. "Meine erste und größte Motivation ist immer das Spiel. Ich liebe es und genieße es zu konkurrieren.

Für mich ist das einzige, was schwierig ist, das Reisen mit all den COVID-Tests und all den Dingen, die wir tun müssen, um an einem bestimmten Ort anzukommen, was nicht einfach ist. Aber Tennis zu spielen ist etwas, das ich liebe, deshalb habe ich kein Problem mit der Motivation ", sagte Coric zu Sportskeeda.

Borna Coric hat die Olympischen Spiele genossen

Coric gab sein olympisches Debüt vor fünf Jahren bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro. Unglücklicherweise für den Kroaten beeindruckte er nicht, als er in der ersten Runde von dem Franzosen Gilles Simon geschlagen wurde.

"Die Olympischen Spiele waren vor fünf Jahren eine wirklich schöne Erfahrung für mich. Ich habe es genossen und beschlossen, definitiv zurückzukehren, also werde ich dieses Jahr in Tokio spielen. Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob es sich um Doppel- oder gemischte Doppel handelt.

Ich habe noch mit niemandem darüber gesprochen ", sagte Coric. Coric hat im Laufe seiner Karriere vier Auftritte in Umag absolviert und zweimal das Viertelfinale erreicht. Bei den Grand Slams möchte Coric Wimbledon oder Roland Garros gewinnen.

"Ein Turnier, das ich wirklich gerne gewinnen würde, sind die Croatian Open in Umag, da dies mein Heimatlandturnier ist. Aus den größeren Turnieren würde ich Wimbledon oder Roland Garros wählen.

Wenn ich mich zwischen der Nummer 1 oder dem Gewinn eines Grand Slam entscheiden muss, würde ich einen Grand Slam gewinnen." Coric enthüllte. Es bleibt abzuwarten, ob Coric jemals Umag oder einen Grand Slam-Titel gewinnen wird. Fotokredit: Ebene Magazine