Ugo Humberts harte Reaktion auf Benoit Paires Worte zum Tennis



by   |  LESUNGEN 331

Ugo Humberts harte Reaktion auf Benoit Paires Worte zum Tennis

In den letzten Wochen hat der französische Tennisspieler Benoit Paire mehrmals das Unwohlsein für diese Tour gezeigt, wo seiner Meinung nach die völlige Abwesenheit des Publikums die Show zerstört und alles weniger interessant macht.

Nach der Niederlage gegen Jordan Thompson in der ersten Runde kehrte Paire mit harten Aussagen in diese Situation zurück. Hier sind seine Worte speziell: "Ich erwarte nichts von Tennis, ich weiß nur, dass es mir egal ist.

Es ist keine Magie, leere Stadien zu spielen: Wenn Sie die Atmosphäre der Tour erlebt haben, die normale, wenn Sie mit einer solchen Situation konfrontiert sind, können Sie nicht anders, als nach Hause zu gehen.

Im Moment interessiert mich Tennis nicht, es bringt mir Geld, aber ich mag wirklich nichts." Die Worte von Paire erregten eine Sensation, insbesondere in Bezug auf die Tatsache, dass er das Monte-Carlo-Platz während des Spiels mit einem Friedhof verglich: "Dieses Platz ist eines der schönsten der Welt und es sah aus wie ein Friedhof.

In diesen Umgebungen zu spielen macht für mich keinen Sinn, ich mag es nicht und es ist mir egal. Viele denken wie ich, aber am Ende rede ich nur darüber. Die einzige Tageszeit, zu der ich mich wirklich gut fühle, ist, wenn ich zu Hause bin und ohne Maske gehen kann."

Ugo Humberts Antwort

Paire sagte, dass es viele gibt, die wie er denken, aber es gibt auch diejenigen, die andere Seite vertreten. Sein Landsmann, das junge französische Talent Ugo Humbert, antwortete auf die Worte von Paire in der Pressekonferenz.

Hier sind seine Aussagen: "Ich habe es bereits unter verschiedenen Umständen gesagt. Wir sind sehr glücklich, in dieser Situation spielen zu können. Ich bin nicht in der gleichen Stimmung wie Benoit, ich bin froh, Teil der Tour zu sein und auf dem Platz zu sein.

Wahrscheinlich denkt nicht jeder wie ich, aber jeder hat die Freiheit, denken zu können, wie er will." Humberts Debüt in Monte Carlo war nicht das beste, da der Franzose überraschenderweise in zwei Sätzen gegen John Millman verlor. Fotokredit: FFT