Denis Shapovalov ist bereit, einen Qualitätssprung zu machen



by   |  LESUNGEN 527

Denis Shapovalov ist bereit, einen Qualitätssprung zu machen

Denis Shapovalov hatte keinen seiner besten Saisonstarts. Der kanadische Spieler verlor in der dritten Runde bei den Australian Open und hat es nie geschafft, konstant auf hohem Niveau zu spielen. In einem Interview mit der offiziellen ATP-Website sprach Shapovalov über seine Einstellung auf dem Platz und seine zukünftigen Ziele.

Denis Shapovalov: "Ich kann jeden Spieler schlagen"

"Egal, wer sich auf der anderen Seite des Netzes befindet, ich werde immer Tennis spielen und wenn es trifft, trifft es. Ich weiß nicht, ob es sich um einen bestimmten Moment handelt oder nicht, aber es passiert einfach.

Holen Sie sich einen Turniersieg und fühlen Sie sich super sicher. Dann denke ich, dass ich gefährlich bin; Ich fühle mein Spiel und fühle, dass ich jeden Spieler schlagen kann. Ziele? Ich habe keine Erwartungen, ich versuche nur, Spiel für Spiel zu denken und mich nur auf mich selbst zu konzentrieren.

Ich denke, ich kann bei allen Turnieren auf den Grund gehen. Ich liebe es zu spielen, wo immer ich bin. Es ist egal gegen wen; Ich spiele gerne aggressiv und dominiere Spiele. Um ehrlich zu sein, bevorzuge ich andere Oberflächen gegenüber Sand.

Ich mag jedoch das Gefühl, auf dieser Oberfläche zu spielen, wie ich rutschen und den Ball schlagen kann. Es ist alles anstrengender; Die Stiche sind viel länger. Ich denke, meine Lieblingsoberfläche ist Gras.

Es gibt keine langen Rallyes, also ist das großartig. Vor allem geht es darum, gut zu dienen und zu reagieren, und das ist fantastisch.“ Shapovalov ist die Nummer eins im ATP 250-Turnier in Estoril und wird bei seinem Debüt gegen den Franzosen Corentin Moutet antreten.

„Ich muss versuchen, die Punkte besser aufzubauen und geduldig zu sein. Sie versuchen, Ihr Spiel ein bisschen mehr auf Sand zu bauen, weil viele Spieler hinter der Grundlinie spielen und die Oberfläche viel langsamer ist, was es schwierig macht, Ihre Füße zu bewegen und auf den Platz zu gelangen.

Sie müssen wirklich den richtigen Ball auswählen, um voranzukommen. Auf der Sand oder auf jeder anderen Oberfläche versuche ich jedoch immer, aggressiv zu sein.“ Erinnern Sie sich daran, dass Shapovalov beschlossen hat, sich auf Mikhail Youzhny zu verlassen, um sich in der Tenniswelt zu verbessern und weiter zu wachsen. Fotokredit: Millenium Estoril Open Twitter