Jan-Lennard Struff ist "aufgeregt", das Viertelfinale in München zu erreichen



by   |  LESUNGEN 273

Jan-Lennard Struff ist "aufgeregt", das Viertelfinale in München zu erreichen

Der deutsche Tennisstar Jan-Lennard Struff konnte sein Glück und seine Aufregung nicht verbergen, nachdem er ein hartes Achtelfinale in München gegen Landsmann Dominik Koepfer überstanden hatte. Struff, auf Platz 44 der Welt, verdrängte in drei Sätzen 7-6 (3), 6-7 (0), 6-2 der Nummer 54 der Welt, um sein viertes Viertelfinale in München zu erreichen.

"Ich bin sehr, sehr glücklich, dass ich den ersten Satz umgedreht habe", sagte Struff in seinem Interview vor Platz auf der ATP-Website. „Ich habe einen nicht guten Tie-Break im zweiten Satz gespielt. Vorher war das Satz in Ordnung, aber ich konnte mich nicht so sehr auf seine Aufschlag-Spiele einlassen ...

Ich bin sehr froh, dass ich ihn im dritten Satz gebrochen habe und ich bin sehr glücklich, durch zu sein. Dominik ist ein guter Kerl und ein sehr guter Spieler. “

Struff hat den dritten Satz wunderbar gespielt

Koepfer war der erste Spieler, der eine Break einlegte, nachdem er Struffs Aufschlag im fünften Spiel mit 3: 2 gebrochen hatte.

Koepfer sicherte sich im achten Spiel einen Breakpoint, konnte aber zwei Spiele später nicht mehr die gleichen Punkte erzielen, als Struff die Break wiedererlangte, um den ersten Satz auf 5: 5 zu bringen. Koepfer bezahlte den Preis dafür, dass er für den ersten Satz nicht aufschlagt hatte, da Struff den Tiebreak dominierte, um den ersten Satz zu holen.

Struff speicherte zwei aufeinanderfolgende Satzpunkte bei seinem Aufschlag im 12. Spiel, um einen zweiten Satz-Tiebreak zu erzwingen, den Koepfer dominierte, um einen dritten Satz zu erzwingen. Die beiden Spieler waren im dritten Satz alle mit 2: 2 unentschieden, bevor Struff zwei Breaks einlegte, um einen Sieg zu erringen.

Der frühere Nummer 29 der Welt, Struff, spielt als nächstes gegen Filip Krajinovic, der von Yannick Hanfmann einen Walkover erhalten hat. „Ich freue mich sehr auf mein morgiges Spiel gegen Filip Krajinovic… Ich denke, es wird ein sehr schweres Spiel.

Ich habe vor sieben Jahren in Hamburg gegen ihn gespielt und in drei Sätzen verloren. Ich hoffe, ich kann ihn morgen schlagen ", sagte Struff.