Nikola Mektic und Mate Pavic reagieren auf den Gewinn des Rome Masters



by   |  LESUNGEN 658

Nikola Mektic und Mate Pavic reagieren auf den Gewinn des Rome Masters

Die Kroaten Nikola Mektic und Mate Pavic waren zufrieden mit ihrer Leistung während der Woche bei den Rome Masters. Mektic und Pavic, die auf Platz 2 gesetzt waren, gaben die Nummer 5 Samen Rajeev Ram und Joe Salisbury im Finale des Rome Masters einen Verlust von 6: 4, 7: 6 (4).

Mektic und Pavic konnten im ersten Spiel keinen Breakpoint umwandeln, brachen jedoch Ram und Salisbury im fünften Spiel und gingen mit 3: 2 in Führung. Mektic und Pavic hielten dann den Rest des Satzes an ihrem Aufschlag fest, um den ersten Satz zu gewinnen.

Im zweiten Satz wurde kein einziger Breakpoint gesehen und der Satz ging in einen Tiebreak über. Mektic und Pavic gingen im Tiebreak mit 6: 0 in Führung, und für Ram und Salisbury gab es keinen Weg zurück, als das kroatische Duo seinen fünften Matchball verwandelte, um einen geraden Sätzen Sieg zu erzielen.

Mektic und Pavic dominierten die ganze Woche in Rom, da sie auf dem Weg zum Gewinn keinen einzigen Satz fallen ließen. "Es fühlt sich großartig an und wir sind sehr zufrieden mit der Art und Weise, wie wir das ganze Turnier gespielt haben," sagte Pavic laut der ATP-Website.

"Wir haben kein Set fallen lassen, also hat es gezeigt, wie gut wir die ganze Woche gespielt haben. Es war ein hartes Spiel. Im ersten Satz gab es nur wenige Chancen, bevor es im zweiten Satz von 6: 0 auf 6: 4 [im Tiebreak] enger wurde.

Ich hoffe wir können weitermachen."

Mektic und Pavic streben einen Platz im Nitto ATP Finals an

"Das Ziel ist es, sich für das [Nitto] ATP-Finals in Turin zu qualifizieren. Ich hatte gehofft, dass wir gute Ergebnisse erzielen würden, aber es hat mich ein wenig überrascht, da wir vor diesem Jahr noch nicht zusammen gespielt hatten “, sagte Pavic.

Mektic und Pavic hatten einen hervorragenden Saisonstart, da der Titel in Rom ihr sechster Titel in dieser Saison war. "Mate erzielte im Tiebreak einige gute Ergebnisse. Es war ein schwieriger zweiter Satz, und wir hatten Probleme mit der Rückkehr, da dieses Platz etwas schneller ist als die anderen Plätzen."

Es war ein erstaunliches Jahr, aber wir haben erwartet, dass es [zu Beginn des Jahres] gut läuft ", sagte Mektic.