Nicola Pietrangelis Rat an Jannik Sinner



by   |  LESUNGEN 2342

Nicola Pietrangelis Rat an Jannik Sinner

„Wir haben beide auf sehr hohem Niveau gespielt. Aber ich war sowohl im ersten als auch im zweiten Satz vorne. Ich wollte gewinnen, ich wollte weitermachen, auch weil morgen das Publikum da ist und ich wirklich vor dem italienischen Publikum spielen wollte.

Ich weiß, was ich hätte besser machen können und sollen, ich weiß, dass ich mich zum Beispiel gegen das Spiel in Monte Carlo mit Djokovic bereits verbessert habe. Aber ich bin enttäuscht und traurig und denke, ich werde nicht schlafen.“ Mit diesen Worten drückte Jannik Sinner sein Bedauern über die Niederlage gegen Rafael Nadal in der zweiten Runde der BNL Internazionali d´Italia aus.

Der italienische Tennisspieler, obwohl er auf Sand gegen den besten Tennisspieler der Geschichte gespielt hat, er verließ das Feld enttäuscht und dies bestätigt nur die große Entschlossenheit und die starken Ambitionen, die sein sportliches Leben auszeichnen.

Pietrangelis Worte über Sinner

Diese Woche wird der Südtiroler am ATP 250-Turnier in Lyon teilnehmen, und die Auslosung war erneut nicht gut für ihn. Tatsächlich wird Sinner in der ersten Runde einen der fitteren und überraschendsten Spieler der Tour in der ersten Runde herausfordern, nämlich Aslan Karatsev.

Der Russe hat sich seit den Australian Open auf der Haupttour durchgesetzt, wo er das Halbfinale erreichte und nur gegen Novak Djokovic verlor, und gewann dann seinen ersten ATP-Titel in Dubai, indem er Sinner selbst im Viertelfinale besiegte.

Das Debüt des Italieners wird daher sehr kompliziert sein und der Weg könnte noch tückischer werden, wenn man bedenkt, dass er im selben Teil des Bretts gezogen wurde wie Dominic Thiem, der gesetzte Nummer eins.

Während eines Interviews mit der Zeitung "Il Messaggero" sprach Nicola Pietrangeli, eine der Legenden des italienischen Tennis, über Sinner: "Ende des Jahres wird er unter den Top Ten der Welt sein", sagte Pietrangeli furchtlos.

„Zu meiner Zeit hat niemand so Tennis gespielt. Aber zu diesen Jungs möchte ich sagen: „Passen Sie auf, dass Ihre Karriere mit dem Gesicht, das Sie machen, zwei Jahre weniger dauern wird, als es könnte.

Finden Sie andere Lösungen, als von Zeit zu Zeit auf der Rückseite des Platzes zu bleiben. Ansonsten drückst du dich."