Jo-Wilfried Tsonga verrät, was er sich selbst beweisen will



by   |  LESUNGEN 1673

Jo-Wilfried Tsonga verrät, was er sich selbst beweisen will

Der ehemalige Nummer 5 der Welt, Jo-Wilfried Tsonga, hat verraten, dass sein Ziel im Moment darin besteht, sich selbst zu beweisen, dass er immer noch in der Lage ist, ein gutes Tennisniveau zu spielen. Tsonga, jetzt auf Platz 83 der Weltrangliste, wurde in den letzten Jahren von Verletzungen behindert und hatte Mühe, ein gutes Tennisniveau zu erreichen.

2018 fiel Tsonga wegen einer Knieoperation sieben Monate aus, letztes Jahr spielte er wegen Rückenproblemen nur zwei Spiele. "Ich denke, das Ziel im Moment ist es, mir selbst zu beweisen, dass ich immer noch ein gutes Tennisniveau spielen kann", sagte Tsonga der ATP-Website.

Tsonga hat einen 1-6-Rekord auf der Tour im Jahr 2021. Sein einziger Sieg kam Anfang dieses Jahres in Marseille, als er Feliciano Lopez bei seinem Debüt besiegte. „Das ist wahrscheinlich einer der besten Siege meiner Karriere, denn es war schwer für mich, Tennis zu spielen.

Ich hatte so viele Monate lang so große Schmerzen“, sagte Tsonga nach dem Spiel auf dem Platz. „Heute habe ich ein Spiel gewonnen. Das war eines meiner Ziele für diese paar Wochen… Ich bin glücklich als ein Kind“.

Tsonga spielt immer noch, weil er Tennis liebt

"Was ich in den letzten Monaten durchgemacht habe, war wirklich eine Herausforderung, und wenn Sie Tennis spielen, liegt das daran, dass Sie Tennis mögen." Tsonga sagte gegenüber ATPTour.com.

„Für mich ist es schon eine große Herausforderung, gute Matches spielen zu können und noch mit der neuen Generation mithalten zu können.“ Unglücklicherweise für Tsonga musste er am Dienstag in Eastbourne eine Erstrundenniederlage hinnehmen.

Tsonga spielte in der ersten Runde von Eastbourne gegen Egor Gerasimov, konnte aber kein günstiges Auslosung nutzen. Gerasimov lieferte eine gute Leistung ab, als er Tsonga 6-4, 6-4 besiegte. Gerasimov holte sich in jedem Satz eine Aufschlagbreak und verlor keine Aufschlagspiele, um einen Sieg in geraden Sätzen zu erzielen. Fotokredit: Charlie Crowhurst/Getty Images