Der 42-jährige Ivo Karlovic spricht über seine Leidenschaft für Tennis



by   |  LESUNGEN 2070

Der 42-jährige Ivo Karlovic spricht über seine Leidenschaft für Tennis

Es gibt Tennisspieler auf dem ATP-Tour, die, abgesehen von jedem Ergebnis auf dem Platz, immer sehr geschätzt und mitfühlend in der Öffentlichkeit waren. Einer von ihnen ist zweifellos der kroatische Riese Ivo Karlovic, ein Athlet von 211 Zentimetern, dessen beste Qualität zweifellos der Aufschlag war, der aber vom gesamten Publikum bewundert und geschätzt wurde.

Jetzt ist Ivo 42 Jahre alt, er befindet sich jetzt in der allerletzten Phase seiner Karriere als Tennisspieler, aber trotzdem ist er auf dem Platz und macht das, was ihm am meisten Spaß macht, nämlich Tennis zu spielen.

Gestern gewann Ivo beim ATP-250-Turnier in Newport einen Sieg, brachte seinen Namen zurück und weckte große Neugier bei den Anwesenden. An die Mikrofone der offiziellen Website der ATP Tour sprach der kroatische Tennisspieler über viele Themen und vor allem über seine Leidenschaft für diesen Sport.

Karlovics Worte nach dem Sieg

Karlovic brauchte fast zwei Stunden Spielzeit, um den Spanier Bernabé Zapata Miralles mit 6-7, 6-1, 6-4 zu schlagen. In den letzten anderthalb Jahren hat Ivo dank der Pandemie mit nur 4 Siegen und 10 Niederlagen sehr wenig gespielt, aber trotzdem gibt er nicht auf: "Ich möchte einfach weiterspielen und Spaß auf dem Platz haben.

Ich liebe das Newport-Turnier und ich möchte allen zeigen, dass ich diese Einladung verdiene." Unter anderem gewann Karlovic 2016 in Newport einen seiner 8 ATP-Titel. Ivo fuhr fort: „Ich bin 42 Jahre alt und liebe es, im Kreis zu sein, ich bin mit der Pandemie nicht viel gereist und kann es daher kaum erwarten, wieder in die Routine der ATP-Turniere zurückzukehren.

Alle reden von meinem Alter, aber ich fühle mich nicht schwach oder schwächer als die anderen, ich bin weniger agil als vor 10 Jahren, aber ich habe die gleichen Gefühle. Meine Spielintelligenz und körperliche Verfassung sind ähnlich, ich muss nur einen Weg finden, um zu gewinnen, weil ich denke, dass dies der beste Weg ist, um die Motivation zu finden, weiterzumachen.

In der ATP-Datenbank gibt es nur zwei ältere Spieler als Karlovic, nämlich Oh-Hee Kwon und Toshihide Matsui, die aber seit 2019 nicht mehr angetreten sind und ein sehr niedriges Ranking haben.