Isner über seinen Rücktritt aus Tokio: "Ich habe die richtige Entscheidung getroffen"



by   |  LESUNGEN 285

Isner über seinen Rücktritt aus Tokio: "Ich habe die richtige Entscheidung getroffen"

Die Olympischen Spiele haben für einige Sportarten und generell in einigen Kategorien bereits begonnen und in den kommenden Tagen herrscht große Vorfreude auf den Start der Olympischen Spiele in der Welt des Tennis.

In den letzten Stunden hat es im Olympischen Dorf einen zahlreichen Anstieg der Infektionen gegeben und auch die Organisation hat eine Absage nicht ganz ausgeschlossen. Viele Tennisspieler entschieden sich im Voraus, vor Beginn der Spiele in den Ruhestand zu gehen, darunter der erfahrene amerikanische Tennisspieler John Isner.

Isners Worte nach seinem Rückzug von den Olympischen Spielen

Angesichts des bevorstehenden nordamerikanischen Turniers, an dem er teilnehmen muss, dem Los Cabos-Turnier, machte John Isner auf der Pressekonferenz folgende Aussagen: "Diesen Sommer habe ich die Möglichkeit, mich erneut zu beweisen, ich bin kürzlich in der Gesamtwertung zurückgefallen und habe jetzt das Ziel, zu wachsen und mich zu erholen.

Die Wahrheit ist, dass ich nicht viel gespielt habe, aber ich denke, ich kann zu meinen Standards zurückkehren. In den letzten zehn Jahren war ich konstant in den Top 20 und würde gerne zurückkehren. Warum habe ich nicht gespielt? Mit der Pandemie und Covid haben wir in den letzten Jahren eine ganz neue Tour erlebt, jedes Turnier ist anders und zu Hause habe ich eine Tochter und meine Frau, die noch schwanger ist, ich habe Prioritäten, die ich dem Tennis im Moment überlegen halte.

Ich denke, ich habe gut daran getan, nicht nach Australien und zu den Olympischen Spielen zu gehen, wir kennen die Situation und wie gesagt, im Moment hat meine Familie Priorität. Jetzt werde ich Turniere in Nordamerika auf Hartplatz spielen, es ist eine meiner Lieblingszeiten des Jahres und ich hoffe, dass ich gut abschneiden werde.

Ich bin bereit, das Los Cabos-Turnier zu spielen, ein Turnier, das ich letztes Jahr spielen wollte, das aber aufgrund der Pandemie endgültig abgesagt wurde. Auf diesen Plätzen habe ich immer mein Bestes gegeben und denke, dass ich immer noch in einer hervorragenden Verfassung bin, um wieder an die Spitze und vor allem in die Rangliste zu kommen.“ Nach dem Sieg und einer guten Leistung im Doppelturnier in der Nacht wird John Isner auch im Einzelturnier spielen, wo er auf den Tennisspieler Donskoy trifft.