Brandon Nakashimas Worte nach seinem ersten ATP-Finale in Los Cabos

Nakashima besiegte den zweitgesetzten John Isner, um sich einen Pass zu seinem ersten ATP-Finale zu sichern.

by Fischer P.
SHARE
Brandon Nakashimas Worte nach seinem ersten ATP-Finale in Los Cabos

Der aufstrebende amerikanische Star Brandon Nakashima konnte seine Freude und Aufregung nicht verbergen, nachdem er in Los Cabos sein erstes ATP-Finale erreicht hatte. Nakashima, auf Platz 134 der Weltrangliste, besiegte seinen Landsmann und auf Platz 2 gesetzten John Isner mit 7: 5, 6: 4 im Halbfinale von Los Cabos.

Nakashima, 19, gibt sein Debüt auf dem Hartplätzen von Los Cabos. "Es fühlt sich großartig an. Es ist definitiv eine große Leistung für mich", sagte Nakashima, wie auf der ATP-Website zitiert. "Natürlich spielen alle Amerikaner gerne in den [USA].

Aber es ist schön zu sehen, dass ich außerhalb der USA gut spiele. Zum Glück ist es hier eigentlich nicht weit von meinem Zuhause entfernt. Ich habe es auf jeden Fall sehr genossen."

Nakashima holte einen großen Sieg

Nakashima hatte im siebten Spiel den ersten Breakpoint des Spiels, aber Isner rettete den Breakpoint und ging mit 4:3 in Führung.

Aber Nakashima schaffte es vier Spiele später, Isner zu brechen und im 12. Spiel rettete er einen Breakpoint auf dem Weg zum Aufschlag für den ersten Satz. Nach dem Gewinn des ersten Satzes brach Nakashima im Eröffnungsspiel des zweiten Satzes den Aufschlag von Isner.

Der 19-Jährige hielt dann seinen Aufschlag den Rest des Weges, um sich das Ticket für das Finale zu sichern. Im Finale kämpft Nakashima gegen den an Nummer 1 gesetzten Cameron Norrie. Norrie besiegte Taylor Fritz mit 6:3, 6:1 und erreichte sein viertes ATP-Finale der Saison.

"Es ist natürlich sehr schön, mein viertes Finale [der Saison] zu erreichen. Ich denke, es wäre schön, noch einen Schritt weiter zu gehen, aber ich bin zufrieden mit dem Niveau, das ich spiele. Ich bin zufrieden mit der Art und Weise, wie ich die Woche angegangen bin, insbesondere die erste Woche auf den Hartplätzen", sagte Norrie.

"Ich bin wirklich glücklich, in einem weiteren Finale zu sein, besonders hier in Mexiko. Ich liebe es, hier an Wettkämpfen teilzunehmen, ich liebe es, in der Nähe des Strandes zu spielen. Ich genieße meine Zeit hier, also ist es cool, das vor den mexikanischen Fans zu tun." Fotokredit: Match Tenis

Brandon Nakashima John Isner
SHARE