Felix Auger-Aliassime: "Ich weiß, dass ich besser spielen kann"

Der Kanadier verlor bei den National Bank Open in geraden Sätzen gegen Dusan Lajovic.

by Ivan Ortiz
SHARE
Felix Auger-Aliassime: "Ich weiß, dass ich besser spielen kann"

Felix Auger-Aliassime spielte bei seinem Toronto Masters 1000-Debüt nicht eines seiner besten Spiele. Der junge kanadische Tennisspieler machte in den wichtigsten Momenten des Spiels keinen Unterschied und musste sich gegen den hervorragenden Dusan Lajovic eine schmerzhafte 5:7, 4:6-Niederlage hinnehmen.

Die Worte von Auger-Aliassime nach der Niederlage gegen Lajovic

„Das ist natürlich gar nicht so einfach. Besonders hier. Ich möchte jede Woche gewinnen und die Absicht war ein gutes Turnier in Kanada zu haben, ich dachte, ich hätte mich gut vorbereitet.

Jetzt muss ich diese Situation akzeptieren. Ich war schon in solchen Situationen. Was mein Spiel angeht, stimme ich zu. Ich habe das Gefühl, dass ich natürlich besser spielen kann. Ich werde in Zukunft besser spielen, aber die Tennissaison ist lang: Es gibt viele Matches und damit Höhen und Tiefen.

Jetzt muss ich eine Niederlage akzeptieren und weitermachen. Die Olympischen Spiele? Ich bin gerade etwas müde. Es ist klar, dass es eine gute Erfahrung war, zum ersten Mal bei den Olympischen Spielen zu spielen. Das Jahr, in dem die Olympischen Spiele ausgetragen werden, ist ganz anders: Normalerweise kann ich mich nach Wimbledon ein wenig ausruhen und habe vor der Amerika-Tour noch etwas mehr Zeit, um meine Batterien wieder aufzuladen.

Dieses Jahr musste ich allerdings mehrere Reisen machen und habe viel Tennis gespielt. Auch wenn ich weder bei den Olympischen Spielen noch letzte Woche viele Spiele gewonnen habe, gibt es viele Reisen und viel Training. Vielleicht belastet mich das, ich weiß es nicht." Anschließend analysierte der Kanadier das Spiel.

„Die Spielbedingungen waren nicht einfach zu handhaben. Es war etwas Wind und der Ball flog sehr schnell vom Schläger. Dies sind Bedingungen, an die Sie sich anpassen sollten, denn jeder Tennistag ist anders. Ich glaube, ich habe gut aufschlagt.

Wenn ich mir das Spiel im Allgemeinen anschaue, weiß ich, dass ich besser hätte spielen können, um zu gewinnen. Aber so ging es. Ich denke, er hat ein sehr solides Spiel gespielt: er hat sehr gut aufschlagt, er hat getan, was er tun musste.

Ich habe nicht gut gespielt, als ich es brauchte. Nächste Pläne? „Ich werde nächste Woche in Cincinnati spielen. Jetzt habe ich ein paar Tage zum Ausruhen und Trainieren".

Felix Auger-aliassime Dusan Lajovic
SHARE