Benoit Paire: Mein Tennis und meine Freude am Spiel sind zurückgekehrt



by   |  LESUNGEN 848

Benoit Paire: Mein Tennis und meine Freude am Spiel sind zurückgekehrt

Der französische Tennisstar Benoit Paire ist wieder glücklich und hat seine Freude am Spiel wiederentdeckt. Zu Beginn dieser Saison hatte Paire eine Niederlagenserie von sieben Spielen und er sah während seiner harten Serie auf dem Platz äußerst desinteressiert aus.

Paire war kein Fan davon, hinter verschlossenen Türen zu spielen oder in Blasen zu bleiben. Paire, eine ehemalige Nummer 18 der Welt, genießt diese Woche eine bemerkenswerte Kampagne beim Cincinnati Masters. Am Donnerstag überraschte Paire den jüngsten Champion von Atlanta, John Isner, mit 7-6 (1), 6-7 (2), 6-1.

"Ich genieße es, wieder so viel vor Leuten zu spielen, auf die Straße zu gehen, zu Fastfood zu gehen und zu einem Leben zurückzukehren, das ich liebe. Deshalb sind die Ergebnisse zurück. Ich bin glücklich, mein Tennis zurück zu haben und meine Freude, auf einem Platz zu sein", sagte Paire gegenüber L'Equipe.

Paire sammelt einige bemerkenswerte Siege

Eine Runde zuvor besiegte Paire die Nummer 10 der Weltrangliste Denis Shapovalov beim Cincinnati Masters. Nach dem Sieg gegen Shapovalov hatte Paire eine Botschaft für seine Zweifler und Kritiker.

"Ich habe oft gehört, dass ich kein Tennisspieler mehr bin: 'Paire dies, Paire das' "Jetzt, da Tennis wieder normal ist (weniger Blasen), habe ich es geschafft, einen Top-10-Spieler zu schlagen", sagte Paire.

Benoit untermauerte seinen Sieg gegen Shapovalov in seinem folgenden Match, als er der amerikanische großer Aufschläger John Isner überraschte. Paire machte einen frühen ersten Break und der erste Satz ging schließlich in einen Tiebreak.

Im Tiebreak gewann Isner den ersten Punkt, aber Paire gewann die folgenden sieben Punkte, um den ersten Satz mit Stil zu gewinnen. Paire hatte die Chance, das Match in geraden Sätzen zu gewinnen, aber Isner rettete mit seinem Aufschlag im 10.

Spiel einen Matchball. Da im zweiten Satz keine Breaks zu sehen waren, ging der Satz in einen Tiebreak über, in dem beide Spieler mit 2: 2 punktgleich waren, bevor Isner fünf Punkte in Folge gewann, um einen dritten Satz zu erzwingen.

Nach dem Gewinn des zweiten Satzes scheiterte Isners Spiel, als Paire im dritten Satz drei Breaks verdiente, um einen Sieg in drei Sätzen zu erzielen.