Gael Monfils: Ich habe alles erbrochen, was ich seit dem Morgen gegessen habe



by   |  LESUNGEN 923

Gael Monfils: Ich habe alles erbrochen, was ich seit dem Morgen gegessen habe

Die Nummer 22 der Welt, Gael Monfils, bestand darauf, dass er sich auf dem Platz nicht wohl fühlte und sich übergeben musste. Während seines Achtelfinalspiels im Cincinnati Masters gegen Andrey Rublev erbrach sich Monfils in einen Mülleimer am Rand des Platzes.

Monfils schien von seinem linken Knie geplagt zu sein und er setzte sich und wurde wenig später von Physiotherapeuten besucht. Monfils hat sich auch in einen Mülleimer am Hof​​übergeben, wollte aber nicht sofort den Arzt aufsuchen, weil er Rublevs Schwung nicht ruinieren wollte.

Rublev glaubte das nicht und rief: "Ihm geht es nicht gut? Schau dir an, wie er läuft." „Ich hatte etwas im Bauch, das ich beim 2-0 erbrechen musste. Zu Beginn des zweiten Satzes bat ich den Arzt um Medikamente.

Es war heiß. Ich habe alles erbrochen, was ich seit dem Morgen gegessen hatte, und ich fühlte mich viel besser", erklärte Monfils per We Love Tennis.

Monfils hatte eine positive Woche

Monfils, eine ehemalige Nummer 6 der Welt, holte zwei Siege beim Cincinnati Masters, bevor er von Rublev besiegt wurde.

Monfils besiegte Dusan Lajovic in seiner ersten Runde in Cincinnati, bevor er in der zweiten Runde Alex de Minaur in geraden Sätzen besiegte. "Ich trainiere wie verrückt. Die Dinge gehen allmählich, ich bin glücklich", bemerkte Monfils.

Der Sieg über de Minaur brachte Monfils in den Club der 500 ATP-Siege. "Ich fühle mich großartig. Natürlich freue ich mich über den 500. Sieg. Es ist eine großartige Leistung und ich bin sehr stolz", sagte Monfils.

"Es ist ein Segen und ich bin sehr glücklich darüber." Monfils hätte nie gedacht, dass er den Meilenstein von 500 ATP-Siegen erreichen würde. "Es ist schon eine Weile her, dass ich gespielt habe.

Um ehrlich zu sein, kurz bevor ich hierher kam, wusste ich nicht wirklich, dass ich so nah dran war und jetzt 500, wenn ich darüber nachdenke, ist es eine große Zahl", sagte Monfils. "Im Laufe der Jahre gab es viele Siege. Ich hätte nie gedacht, dass ich zu Beginn so viele Siege erreichen würde."