Ashleigh Barty hofft, bei den US Open ihr bestes Tennis spielen zu können



by   |  LESUNGEN 627

Ashleigh Barty hofft, bei den US Open ihr bestes Tennis spielen zu können

Ashleigh Barty, die Nummer 1 der Welt, besteht darauf, dass sie es von Spiel zu Spiel angeht, gab aber zu, dass sie bei den US Open gerne einen wirklich tiefen Lauf machen würde. Barty, auf Platz 1 gesetzt, startete ihre US Open-Kampagne mit einem 6-1, 7-6 (7) Sieg über Vera Zvonareva.

"Es ist nicht etwas, worauf ich mich konzentriere. Ich meine, ich versuche nur, in jedem Spiel und bei jedem Turnier mein Bestes zu geben “, sagte Barty per Tennis Australia. „Aber ja, wir machen weiterhin die richtigen Dinge.

Wir bringen uns immer wieder in die richtige Position und das ist alles, was wir verlangen können.“ Barty betonte die Bedeutung einer guten Terminplanung, da ihr Ziel darin bestand, bei den US Open in Bestform zu sein.

Barty bereitete sich perfekt auf die US Open vor und gewann vor weniger als zwei Wochen das Cincinnati Masters. "Ich denke, wir haben wirklich gut geplant. Wir haben versucht, große Turniere zu priorisieren", sagte Barty.

"Wir wollen bei bestimmten Events unser Bestes geben und hier in New York zu sein ist nicht anders."

Barty nimmt nichts als selbstverständlich hin

Barty ist seit einigen Jahren eine der besten Spielerinnen der WTA Tour, aber überraschenderweise hat sie es bei den US Open nie über das Achtelfinale geschafft.

Barty, die kürzlich Wimbledon gewonnen hat, ist zweifache Grand-Slam-Siegerin, da sie 2019 auch die French Open gewann. "Jedes Mal, wenn wir hier in New York gespielt haben, hatte ich das Gefühl, gut gespielt zu haben", sagte Barty.

„Im Tennis gibt es sicherlich keine Garantien und ich weiß, dass in meiner Karriere in den letzten 18 Monaten, zwei Jahren viel passiert ist. Und auch in den letzten Jahren hat sich viel auf der Welt getan. Ich denke, jeder ist in einer etwas anderen Position als im August oder September 2019, aber (ich) freue mich darauf, hier festzusitzen.“