Dmitry Tursunov: Ich benehme mich wie ein Idiot, aber ich weiß, wovon ich rede



by   |  LESUNGEN 582

Dmitry Tursunov: Ich benehme mich wie ein Idiot, aber ich weiß, wovon ich rede

Die ehemalige Nummer 20 der Welt, Dmitry Tursunov, sagt, er wolle das Spiel von Anett Kontaveit nicht ändern, sondern die Art und Weise, wie sie ihr Spiel nutzt. Tursunov und Konteveit starteten ihre Zusammenarbeit vor zwei Monaten beim Cincinnati Masters.

Ihre Partnerschaft begann mit einer Niederlage, als Kontaveit ihr erstes Match in Cincinnati verlor, um eine Niederlagenserie von fünf Matches zu verzeichnen. Seitdem schneidet Kontaveit viel besser ab und hat alles in Cleveland und Ostrava gewonnen.

"Sie ist ein bisschen aggressiver, und ich denke, das ist eine Art eingebauter Charakterzug. Ich hatte das Gefühl, dass sie diese innere Aggression in ihrem Spiel hat, die irgendwie unterdrückt wird, und das ist es, was sie meiner Meinung nach anzapfen sollte."

Tursunov sagte gegenüber Tennis.com in Indian Wells. „Also wollte ich diese aggressive Anett mehr auf den Platz bringen und einfach an den Dingen arbeiten, die ihr das Selbstvertrauen geben, aggressiv zu sein. Wenn du versuchst, aggressiv zu sein, aber nichts hast, was dies unterstützt, wirst du einfach unberechenbar und schlägst Bälle in den hinteren Zaun."

Tursunov denkt, er macht einen guten Job

"Ich würde gerne denken, dass dies ein wichtiger Grund für mich ist, hier zu sein, aber es liegt nicht an mir, das zu entscheiden", sagte Tursunov. „Ich habe das Gefühl, einen guten Job zu machen.

Ich hatte früher Angst, das zu sagen. Ich benehme mich wie ein Idiot und manchmal genieße ich es, mich wie ein Idiot zu benehmen, aber ich weiß wirklich, wovon ich spreche und bin leidenschaftlich dabei. Ich habe das Gefühl, dass es viele Spielerinnen gibt, die sich verbessern könnten, und sie verbessern sich nicht."

Tursunov will Kontaveit in die Lage versetzen, um die größten Titel zu konkurrieren. "Wenn sie mir sagt, dass sie unter die Top 10 kommen möchte, werde ich mich nicht darauf konzentrieren, ein weiteres dieser "250"-Turniere zu gewinnen, die nicht diejenigen sind, die Ihrem Ranking wirklich helfen," Tursunov sagte.

"Ich werde mich nicht darauf konzentrieren, dieses Match heute um jeden Preis zu gewinnen. Ich werde mich darauf konzentrieren, das Spiel aufzubauen, damit sie auf diesem Niveau mithalten kann."