Nikoloz Basilashvili: Ich hatte beim Finale in Indian Wells gesundheitliche Probleme



by   |  LESUNGEN 683

Nikoloz Basilashvili: Ich hatte beim Finale in Indian Wells gesundheitliche Probleme

Die Nummer 27 der Weltrangliste Nikoloz Basilashvili machte körperliche Probleme für seine Niederlage beim Indian Wells Masters verantwortlich, hielt es aber dennoch respektvoll, als er Cameron Norrie für seine Leistung lobte.

Basilashvili, eine ehemalige Nummer 16 der Welt, war nur einen Satz kurz davor, seinen ersten Masters 1000-Titel zu gewinnen, aber am Ende scheiterte er nur, als Norrie einen Defizit von einem Satz überwand und den Georgier mit 3: 6, 6: 4, 6:1 besiegte.

Nach dem Gewinn des ersten Satzes startete Basilashvili den zweiten Satz mit einem frühen Break. Nach einem Defizit von einem Satz und einer Break schaltete Norrie in einen anderen Gang und drehte das Match komplett um.

„Ich weiß nicht, ich fühlte mich angespannt. Ich hatte einige gesundheitliche Probleme, also versuchte ich im dritten (Satz) auszusteigen, um Luft zu holen, aber ich konnte mich nicht erholen. Ich hatte es in früheren Matches schon wenig und jetzt war es zu heftig.

Ich werde nicht sagen, was es ist, aber ich habe mich nicht gut gefühlt", sagte Basilashvili per Tennis Up To Date.

Basilashvili würdigte Norrie

"Cameron, er ist im zweiten Satz zurückgekommen, er hat es verdient, er ist mental hart.

Ich konnte im zweiten Satz keinen Weg finden, ihn zu schlagen. Aber es ist in Ordnung", sagte Basilashvili. Basilashvili holte auf dem Weg zum Finale von Indian Wells einige bemerkenswerte Siege. Den größten Sieg holte Basilashvili in Indian Wells im Viertelfinale gegen die Nummer 3 der Welt, Stefanos Tsitsipas.

"Ich nehme viele Dinge von hier. Vor allem Erfahrung. Ich habe ein sehr gutes Tennisniveau gespielt, ich war mit einem Satz und einer Break führend. Ich habe dieses Mal sehr gut gespielt. Ich möchte einfach so weiterspielen wie bisher.

Mein Spiel ist da, ich weiß, dass ich Tennis auf hohem Niveau spielen kann. Die Erfahrung werde ich für die nächsten Turniere, die ich spiele, mitnehmen." Basilashvili gewann dieses Jahr in Doha und München Titel, aber eine Niederlage im Finale des Indian Wells Masters wird ihm sicherlich sehr schaden.