Eugenie Bouchard teilt ein Update zu ihrer Verletzung



by   |  LESUNGEN 1081

Eugenie Bouchard teilt ein Update zu ihrer Verletzung

Die ehemalige Nummer 5 der Welt, Eugenie Bouchard, hat ein positives Update geteilt, da sie angedeutet hat, dass sie bald an den Platz zurückkehren könnte. Bouchard, mittlerweile auf Platz 231 der Weltrangliste rangiert, hat seit März wegen eines Subscapularisrisses in der rechten Schulter nicht mehr gespielt.

Im Juni beschloss Bouchard, sich einer Operation zu unterziehen, und das bedeutete im Grunde das Ende ihrer Saison 2021. "Ich habe letzte Woche den Arzt gesehen und alles ist auf dem richtigen Weg und es läuft gut, aber er möchte, dass ich meine Schulter ein bisschen mehr stärke, bevor ich wieder auf den Platz komme," sagte Bouchard in ihrer Instagram-Story.

„Alles ist noch pünktlich, also brauche ich nur noch ein paar Wochen intensiver PT und Stärkung und dann kann ich endlich – fünf Monate später auf dem Platz stehen.“

Bouchard hat 2021 nur an vier Turnieren teilgenommen

Bouchard begann ihre Saison bei den Australian Open, wo sie in der zweiten Qualifikationsrunde geschlagen wurde.

Bouchard kassierte dann in Lyon eine Erstrundenniederlage, erreichte dann aber das Finale von Guadalajara, bevor sie gegen Sara Sorribes Tormo verlor. Bei ihrem letzten gespielten Turnier erlitt Bouchard in Monterrey eine Niederlage in der ersten Runde.

Vor kurzem dachte Bouchard über das US Open-Finale nach und sagte, was Emma Raducanu und Leylah Fernandez taten, sei "erfrischend" „Wir waren alle in dieser Erzählung und sagten: ‚Tennis ist so hart für die Spielerinnen, sie können dem Druck nicht standhalten, die Medien gehen zu hart auf diese Mädchen‘, und dann kommen Fernandez und Raducanu, alle Lichter aus, große Augen, so glücklich, einfach nur da draußen zu sein, den Moment zu genießen und nicht an Backstage, das Geschäft zu denken,“ Bouchard sagte kürzlich Tennis Majors.

„Sie spielen nur das Match und schlagen diese Spielerinnen. Es ist so erfrischend, und der Kontrast zwischen ihnen und Naomi ist massiv, als ob sie eine Pause braucht und keine Freude da draußen hat." Ob Bouchard für den Saisonstart 2022 bereit ist, bleibt abzuwarten.