Simona Halep: "Mein Rücken ist blockiert, die Schmerzen sind wirklich groß"



by   |  LESUNGEN 1651

Simona Halep: "Mein Rücken ist blockiert, die Schmerzen sind wirklich groß"

Simona Halep erreichte das Viertelfinale der Transylvania Open, nachdem sie in geraden Sätzen gegen die Nummer 81 der Welt, die Russin Varvara Gracheva, gewonnen hatte. Die Rumänin bat um medizinische Hilfe, nachdem er Rückenschmerzen hatte.

"Mein Rücken ist blockiert, die Schmerzen sind wirklich groß, ich kann mich nicht mehr beugen oder bewegen. Aber ich bin an Schmerzen gewöhnt, ich hatte das schon einmal, ich wollte weitermachen und dieses Match beenden."

Es ist gut, dass ich gewonnen habe, ich weiß nicht wie, aber es ist ein guter Sieg", sagte Halep im Interview nach dem Match. Die zweifache Grand-Slam-Siegerin wollte jedoch ihre Belastbarkeit unterstreichen. "Das ist mein Hauptprinzip und mein Ziel, niemals aufgeben, tun was du kannst, auch wenn es weh tut, wenn es weh tut, musst du weitermachen.

Heute hatte ich das Gefühl, dass ich zu Hause mehr kämpfen muss", sagte Halep. Halep wird im Viertelfinale der Transylvania Open auf eine solide Gegnerin treffen müssen, und das ist Jaqueline Cristian, die Tomljanovic besiegte.

"Es ist immer schwierig, gegen einen Rumänin zu spielen, aber ich bin hier, um mein Bestes zu geben. Ich habe über die Jahre gelernt, mich nicht auf die Gegnerin zu konzentrieren, sondern mich nur auf mein Spiel zu konzentrieren", sagte Simona.

Halep wird alles tun, um sich von der Verletzung zu erholen

Nachdem Simona Halep Rückenprobleme hatte, ist es weniger wahrscheinlich, dass es ein Halbfinalmatch zwischen Halep und Raducanu gibt. Wenn Raducanu jedoch in ihrem nächsten Match Marta Kostyuk besiegt und Simona Halep sich gut erholt und den Test gegen Jaqueline Cristian übersteht, das Cluj-Napoca-Turnier ist bereit für eine sehr spannende Begegnung.

Aber wenn es jetzt nicht passiert, werden die beiden wahrscheinlich die Chance haben, sich in anderen Turnieren zu treffen, insbesondere wenn Raducanu in die Top 10 vordringt, wie Halep glaubt, dass sie es tun wird. "Was sie erreicht hat, ist unglaublich", sagte Halep per Tennishead.

„Und der ganze Verdienst gebührt ihr, die so gut gespielt und so viele Matches gespielt hat. Ich denke, ihre Mentalität war sehr stark und auch ihr Spiel. Sie hat tolles Tennis gespielt, sehr schnell, sehr nah an der Grundlinie und ich finde die Bewegung auch super.

Sie hat bereits einen Grand-Slam-Titel gewonnen und ich denke, sie kann alles erreichen. Jetzt hat sie die Erfahrung, das größte Turnier im Tennis zu gewinnen."