Jannik Sinner wirft Frances Tiafoe Respektlosigkeit nach Niederlage in Wien vor



by   |  LESUNGEN 2344

Jannik Sinner wirft Frances Tiafoe Respektlosigkeit nach Niederlage in Wien vor

Die Nummer 11 der Weltrangliste Jannik Sinner warf Frances Tiafoe nach dem Match in Wien Respektlosigkeit vor. Als Nummer 7 gesetzter Sinner erlitt im Wiener Halbfinale einen Schockverlust gegen Tiafoe, als der Amerikaner mit 3-6, 7-5, 6-2 gewann.

Sinner lag mit 6: 3, 5: 3 in Führung, bevor Tiafoe mit einem atemberaubenden Comeback das Wiener Finale erreichte. Tiafoe versuchte, die Menge so gut wie möglich einzubeziehen, und ihre Unterstützung führte ihn letztendlich zum Sieg.

Sinner war jedoch kein Fan von Tiafoes Verhalten am Samstag. "Meiner Meinung nach ist Tiafoe heute zu weit gegangen, er hat zu viel getan. Es ist eine Sache, wenn man eine Show macht, eine andere, wenn man keinen Respekt hat.

Ich weiß nicht, was passiert ist, aber heute denke ich, dass er ein bisschen zu weit gegangen ist." Sinner sagte per Lorenzo Ercoli. „Es gibt Grenzen. Manchmal war ich bereit, aber ich musste auf Tiafoe warten. Vielleicht hätte ich Druck auf den Schiedsrichter ausüben sollen, damit er die Zeit respektiert.

Aber jetzt ist es weg."

Tiafoe würdigte die Fans nach dem überraschenden Sieg über Sinner

Tiafoe brach Sinner zweimal hintereinander, um im zweiten Satz ein 5:3-Defizit umzukehren und einen dritten Satz zu erzwingen.

Dann brach Tiafoe Sinner im dritten Satz zweimal, um einen Comeback-Sieg zu erzielen. "Es war eine lange Woche für mich", sagte Tiafoe. „Ich habe versucht, Spaß damit zu haben und die Menge einzubeziehen und konnte sehen, ob er ein bisschen nervös wird.

Ich weiß, wie ich das Publikum hinter mich bringe, ein paar Witze und so und dann fing ich an, unglaublich zu spielen. Die Menge machte den Unterschied. Ich hatte das Gefühl, dass ich wegen ihnen anfing, härter einzurasten.“ Tiafoe spielt im Finale gegen die Nummer 4 der Welt, Alexander Zverev.

„Es ist riesig [im Finale zu stehen]. Ich habe die ganze Woche großartiges Tennis gespielt und möchte das Turnier jetzt gewinnen“, fügte Tiafoe hinzu.