Gaston: Ich habe in Paris bewiesen, dass ich auch außerhalb von Sand gut spielen kann

Hugo Gaston erreichte in Paris sein erstes Masters-Viertelfinale.

by Weber F.
SHARE
Gaston: Ich habe in Paris bewiesen, dass ich auch außerhalb von Sand gut spielen kann

Die neue Nummer 67 der Welt Hugo Gaston glaubt, beim Paris Masters bewiesen zu haben, dass er auch außerhalb des Sandplatzes gut spielen kann. Der 21-Jährige erreichte in Paris sein erstes Masters-Viertelfinale, bevor er gegen die Nummer 2 der Welt, Daniil Medvedev, verlor.

Bei den French Open im letzten Jahr überraschte Gaston den dreimaligen Grand-Slam-Champion Stan Wawrinka, bevor er Dominic Thiem im Achtelfinale in ein Match mit fünf Sätzen drängte. In diesem Jahr wurde Gaston im Finale von Gstaad Zweiter hinter Casper Ruud.

Gaston erreichte dieses Jahr auch vier Finals bei vier Challenger-Events auf Sand. Bei Bercy überraschte Gaston Pablo Carreno Busta und Carlos Alcaraz, bevor er gegen Medvedev verlor. "Es gibt viele Leute, die denken, dass ich nur auf Sand gut spiele, aber mit meiner Mannschaft wissen wir, dass ich auch auf Hartplätzen sehr gut spielen kann.

Ich habe es diese Woche demonstriert. Ich werde weiter daran arbeiten, in der Rangliste aufzusteigen," Gaston sagte, wie auf We Love Tennis enthüllt.

Gaston wurde geraten, sich von Marcelo Rios inspirieren zu lassen

Frankreichs Davis-Cup-Kapitän Sebastian Grosjean sieht einige Ähnlichkeiten zwischen Gaston und Rios und riet der Franzose, sich von der ehemaligen Nummer 1 der Welt inspirieren zu lassen.

"Meiner Meinung nach hat er ein Spiel, bei dem er sich noch mehr von Marcelo Rios inspirieren lassen könnte, einem intelligenten Spieler, der alle Schläge im Tennis machen konnte. Wie er ist er Linkshänder und kann den Ball früh aufnehmen", sagte Grosjean gegenüber L'Equipe.

Während seines Interviews mit L'Equipe schloss Grosjean die Nominierung von Gaston für das Davis-Cup-Finals nicht aus. Gaston hat es nicht auf die ursprüngliche Liste geschafft, aber Ugo Humbert hat sich aus dem Davis-Cup-Finals zurückgezogen und Grosjean muss einen Ersatz benennen.

Nachdem er Gaston im Viertelfinale von Paris besiegt hatte, bestand Medvedev darauf, dass er keine leichte Aufgabe erwartete. "So wie Gaston hier spielt, wusste ich, dass ich mein bestes Tennis spielen musste", sagte Medvedev nach dem Spiel auf dem Platz. „Das ist eine Davis-Cup-Atmosphäre. Der erste Satz, es ist ein Wunder. Deshalb lieben wir Tennis."

Hugo Gaston
SHARE