Hubert Hurkacz reagiert auf das sieglose ATP-Finals-Debüt



by   |  LESUNGEN 584

Hubert Hurkacz reagiert auf das sieglose ATP-Finals-Debüt

Die Nummer 9 der Welt, Hubert Hurkacz, blieb bei seinem Debüt in den ATP-Finals sieglos, aber er versuchte, nach dem Ende seiner Kampagne positive Ergebnisse zu erzielen. Am Donnerstag beendete Hurkacz sein Debüt im ATP-Finals mit einer Niederlage gegen die Nummer 3 der Welt, Alexander Zverev.

Hurkacz gewann in drei gespielten Spielen nur einen Satz, während er den ersten Satz im Spiel gegen Daniil Medvedev gewann, bevor der Russe ein Comeback feierte, um in drei Sätzen zu gewinnen. In seinem zweiten Match bei den ATP-Finals kassierte Hurkacz eine Niederlage in geraden Sätzen gegen Jannik Sinner.

"Ich habe viel Erfahrung gesammelt", sagte Hurkacz auf der ATP-Finals-Website. „Ich möchte auf jeden Fall wieder hier sein und auf einem besseren Niveau antreten, weil ich weiß, dass ich besser spielen kann als in dieser Woche.

Ich habe gut angefangen und dann einfach nicht gut genug gespielt und manchmal passiert das.“

Hurkacz ist zufrieden mit seiner Saison

Hurkacz holte in Miami seinen ersten Masters-Titel, debütierte bei den ATP Finals und stürmte zum ersten Mal in seiner Karriere in die Top-10.

„Ich finde, es war eine tolle Saison. Ich habe viel gelernt, was für mich sehr wichtig war. Die Verbesserungen, die ich vorgenommen habe, [gab mir] die Möglichkeit, hier zu sein und hier zu konkurrieren. Ich lerne, woran ich arbeiten soll.

Es ist schön, viele Dinge in meinem Spiel zu verbessern. Meine Return und meine Vorhand sind Dinge, an denen ich arbeiten möchte.“ Zverev besiegte Hurkacz mit 6:2, 6:4 und sicherte sich einen Platz im Halbfinale beim die ATP-Finals.

"Heute war mental ein hartes Spiel, weil ich gewinnen musste, also war ich zu 100 Prozent konzentriert", sagte Zverev. „Es war ein starkes Auf und Ab, und ich freue mich, dass ich durch bin und in geraden Sätzen gewinne.

Sie können sich immer verbessern. Die Margen zwischen den Top-Spielern sind immer sehr gering, aber um zu gewinnen, muss man die Details richtig machen. Ich hoffe, dass ich das am Samstag schaffe.“