Cameron Norrie: Unser britisches Davis-Cup-Team macht viele lustige Aktivitäten



by   |  LESUNGEN 1030

Cameron Norrie: Unser britisches Davis-Cup-Team macht viele lustige Aktivitäten

Cameron Norrie, die Nummer 12 der Weltrangliste, genießt es absolut, Teil des britischen Davis-Cup-Teams zu sein, da er darauf besteht, dass alle Spieler im Team wirklich gut miteinander auskommen. Am Samstag startete Großbritannien seine Kampagne beim Davis-Cup-Finals.

In seinem ersten Davis-Cup-Match seit 2018 besiegte Norrie den Franzosen Arthur Rinderknech mit 6:2, 7:6 (8) und besiegelte damit den Sieg für Großbritannien über Frankreich. Im Eröffnungsmatch der Serie besiegte Dan Evans Adrian Mannarino.

"Für mich ist es unglaublich, wieder in der Mannschaft zu sein, die für mein Land spielt", sagte Norrie auf der Davis Cup Finals-Website. „Ich mag es sehr, in einem Team zu sein und in dieser Atmosphäre zu sein.

Ich habe die Woche bisher mit allen sehr genossen. Es ist auch schön, mich wieder zu beweisen, den Druck aufrechtzuerhalten und weiterhin große Matches zu spielen. Genau so möchte ich das Jahr vor einem großen Jahr im nächsten Jahr beenden."

Norrie und seine Teamkollegen genießen Qualitätszeit

Abseits des Platzes macht das britische Team lustige Aktivitäten, die ihnen helfen, sich zu entspannen und sie zusammenzubringen. „Was das Team angeht, mögen wir es, an Wettkämpfen teilzunehmen, und wir haben jeden Abend Cornhole mit einem Turnier gespielt.

Wir spielen auch Dart. Wir spielen im Darts-Doppel auf der ganzen Welt und Joe [Salisbury] schätzt sich wahrscheinlich als der Beste ein", fügte Norrie hinzu. Wir sind auch zum Essen gegangen, haben uns die anderen Matches zusammen angesehen und uns gut unterhalten.

Es ist einfach schön, Teil dieses Teams zu sein und schön, dass wir am Ende des Jahres zusammenkommen, um diesen Moment zu teilen. „Das ist ein richtiges Team. Wie gesagt, es macht viel Spaß abseits des Platzes und das hilft wirklich.

Das Team kümmert sich um den Rücken aller und es macht viel Spaß." Norrie hat eine herausragende Saison 2021 und möchte das Jahr mit einem Davis-Cup-Titel abschließen.