Carlos Alcaraz gibt bekannt, dass er sich in sieben Tagen vom Coronavirus erholt hat



by   |  LESUNGEN 1857

Carlos Alcaraz gibt bekannt, dass er sich in sieben Tagen vom Coronavirus erholt hat

Carlos Alcaraz, die Nummer 32 der Welt, hat angekündigt, dass er sich von COVID-19 erholt hat und nun zu normalen Lebensaktivitäten zurückkehren kann. "Hallo zusammen! Heute bringe ich gute Nachrichten, ich habe in den beiden PCR (Tests), die ich in den letzten 48 Stunden gemacht habe, negativ getestet, das heißt, ich kann wieder rausgehen und Familie und Freunde treffen und natürlich wieder trainieren und mich auf die Saison 2022 vorbereiten.

Ich danke Ihnen allen sehr für die ermutigenden Botschaften", teilte Alcaraz am Donnerstag mit. Spanien erlitt einen schweren Schlag, als Alcaraz am Tag vor Beginn des Davis-Cup-Finals positiv auf COVID-19 getestet wurde.

Es war ein schwerer Schlag für Spanien, das bereits Rafael Nadal und Roberto Bautista Agut verletzungsbedingt verloren hatte. "Hallo zusammen, ich wollte mitteilen, dass ich heute positiv auf COVID-19 getestet habe, was mich daran hindert, den Davis Cup zu spielen, auf den ich mich so gefreut habe," gab Alcaraz letzten Donnerstag bekannt.

Nadal schickte Alcaraz eine Unterstützungsbotschaft

Kurz nachdem bekannt wurde, dass Alcaraz positiv auf COVID-19 getestet wurde, schickte Nadal eine Unterstützungsbotschaft an Alcaraz und das spanische Team. "Viele Ermutigung an das gesamte spanische Team nach den Nachrichten, die wir heute erhalten haben.

Wenn so etwas passiert, tritt die Konkurrenz in den Hintergrund. Das Wichtigste ist die Gesundheit und ich hoffe, es gibt keine weiteren Fälle. Eine Umarmung an alle", sagte Nadal in einem Tweet. Alcaraz, einer der talentiertesten Spieler der ATP Tour, wurde kürzlich von der Nummer 1 der Welt, Novak Djokovic, gelobt.

"Natürlich erkenne ich in jemandem irgendwie Teile von mir, einige Eigenschaften, die ich in meiner Jugend hatte: Vertrauen, Selbstvertrauen, große Siegeslust, Leidenschaft und Hingabe für den Sport. Ich kann diese sowohl bei dem jungen (Carlos) Alcaraz als auch bei (Jannik) Sinner sehen, und es war bei (Alexander) Zverev offensichtlich, als er auftrat", sagte Djokovic. Fotokredit: 2021 Davis Cup by Rakuten Finals