Kyrgios: Ich spiele für diejenigen, die mit Selbstvertrauen und Unsicherheit kämpfen



by   |  LESUNGEN 496

Kyrgios: Ich spiele für diejenigen, die mit Selbstvertrauen und Unsicherheit kämpfen

Nick Kyrgios gab zu, dass er während seiner gesamten Karriere mit der Motivation zu kämpfen hatte und gab bekannt, dass er jetzt für alle spielt, da er denen als Inspiration dienen möchte, die mit sich selbst nicht zufrieden sind.

Kyrgios hatte als Kind mit seinem Gewicht zu kämpfen und er möchte als Inspiration für diejenigen dienen, denen es an Selbstvertrauen mangelt und die sich unsicher fühlen. "Ich habe im Laufe meiner Karriere viel Motivation verloren", sagte Kyrgios den Australian Open.

„Und dann, weißt du, ich spiele nicht mehr wirklich für mich selbst. Weißt du, ich habe natürlich meine NK Foundation, aber ich spiele einfach für alle, weißt du, für alle Kinder und alle, denen du schon etwas vergewissert hast, denen es an Selbstvertrauen mangelt, die sehr unsicher sind.

Weißt du, ich kann das als kleines Kind nachvollziehen. Weißt du, ich war etwas übergewichtig. Weißt du, ich habe definitiv das Gefühl, wenn ich spiele, ich spiele für viele Leute, dass ich sehr zuordenbar bin.

Wie gesagt, ich spiele einfach und versuche den Leuten Hoffnung zu geben und ich versuche zu inspirieren und einfach rauszugehen und mich in seiner eigenen Haut wohl zu fühlen."

Kyrgios antwortet Bernard Tomic

Tomic sagte auf Instagram, er sei ein besserer Spieler als Kyrgios.

Tomic erwähnte seinen Sieg über Kyrgios als den Kooyong Classic 2019 und es dauerte nicht lange, bis Kyrgios antwortete. „Wo Leute Ausstellungen spielen – und ja, er hat mich dort einmal geschlagen“, sagte Kyrgios auf Instagram.

„Aber zu sagen, dass es ihm besser geht? Ich habe mehr Titel. Ich glaube nicht, dass er einen großen Namen hat, keinen Rafa, keinen Federer, keinen Djokovic. Zu sagen, dass er besser ist als ich, ist ein bisschen weit hergeholt.

Aber wir alle wissen, wozu BT fähig ist und ich wünsche ihm alles Gute. Ich bin keine eifersüchtige Person, ich will Erfolg für alle – also BT, wir wissen, wozu du fähig bist, Bruder, mal sehen“.