Patrick Mouratoglou: Stefanos Tsitsipas wird immer ein Kämpfer sein



by   |  LESUNGEN 1733

Patrick Mouratoglou: Stefanos Tsitsipas wird immer ein Kämpfer sein

Der renommierte Tennistrainer Patrick Mouratoglou sagt, dass man sich immer darauf verlassen kann, dass Stefanos Tsitsipas auf dem Platz sein Bestes gibt. Tsitsipas, der auf Platz 4 der Welt steht, hat am Dienstag nicht sein bestes Tennis gespielt, aber in seinem ersten Spiel in Rotterdam einen Schrecken überstanden.

Tsitsipas, auf Platz 1 gesetzt, ging als großer Favorit gegenüber Alejandro Davidovich Fokina ins Match, aber es war ein Match, das leicht für den Spanier hätte ausgehen können. Zum Glück für Tsitsipas kam er mit einem 7:5, 6:7 (1), 6:4-Sieg davon.

„Gut spielen, schlecht spielen, Stefanos wird immer ein Kämpfer sein“, schrieb Mouratoglou auf Twitter. In einem anderen Tweet schrieb Mouratoglou: „Wenn du nicht gut spielst, anstatt dich auf das zu konzentrieren, was an diesem Tag nicht funktioniert, schau auf die andere Seite des Platzes, um eine Gewinnstrategie mit dem zu finden, was funktioniert.“

Tsitsipas besiegte Davidovich Fokina

Tsitsipas holte sich das erste Break des Matches, nachdem er Davidovich Fokina im zweiten Spiel besiegt hatte, um mit 2: 0 in Führung zu gehen.

Die Führung von Tsitsipas war nur von kurzer Dauer, als Davidovich Fokina den Aufschlag des Griechen im dritten Spiel erneut unterbrach. Davidovich Fokina brach dann Tsitsipas im fünften Spiel und ging mit 3: 2 in Führung, aber der Grieche brach den Spanier im folgenden Spiel.

Davidovich Fokina brach Tsitsipas im neunten Spiel erneut und ging mit 5: 4 in Führung, aber Tsitsipas reagierte mit aufeinanderfolgenden Breaks, um das Defizit aufzuheben und den ersten Satz zu gewinnen. Nach dem Gewinn des ersten Satzes verdiente sich Tsitsipas im sechsten Spiel das erste Break des zweiten Satzes, um eine 4: 2-Führung zu eröffnen.

Tsitsipas war nicht allzu lange mit einem Break da, als Davidovich Fokina im siebten Spiel zurückbrach und schließlich einen Tiebreak erzwang. Davidovich Fokina ging im Tiebreak früh mit 4:0 in Führung, bevor er seinen ersten Set Point verwandelte, um einen dritten Satz zu erzwingen.

Das einzige Break des dritten Satzes kam im siebten Spiel, als Tsitsipas Davidovich Fokina brach. Tsitsipas aufschlage im neunten Spiel, um einen Drei-Sätzen-Sieg gegen Davidovich Fokina zu verbuchen. Tsitsipas spielt als nächstes entweder gegen Lloyd Harris oder Ilya Ivashka. Fotokredit: EFE