Die Reaktion von Felix Auger-Aliassime nach dem Sieg über Egor Gerasimov in Rotterdam



by   |  LESUNGEN 1175

Die Reaktion von Felix Auger-Aliassime nach dem Sieg über Egor Gerasimov in Rotterdam

Die Nummer 9 der Welt, Felix Auger-Aliassime, sagte, er sei nicht überrascht von dem Niveau, das Egor Gerasimov zeigte, da er ein hartes Match erwartete. Auger-Aliassime, auf Platz 3 gesetzt, besiegte den Qualifikanten Gerasmov mit 3: 6, 6: 2, 6: 2 und erreichte das Achtelfinale von Rotterdam.

„Ich habe es erwartet, ich war bereit dafür, aber an manchen Punkte war es einfach ein bisschen zu gut“, sagte Auger-Aliassime auf der ATP-Website. „Wenn er zwei Sätze hintereinander so gespielt und mich geschlagen hätte, wäre das verdient gewesen, aber am Ende habe ich zurückgefunden und ein bisschen besser serviert, war offensiver, also bin ich froh, einen zu finden Weg".

Auger-Aliassime hat in dieser Saison bisher viel Tennis gespielt

Auger-Aliassime half Kanada, den ATP Cup zu gewinnen, und erreichte dann das Viertelfinale der Australian Open. "Es ist Teil der Tour, ich habe das Gefühl, wenn ich den Platz betrete, vergesse ich alles andere", sagte Auger-Aliassime.

„Ich fühle mich körperlich gesund und gut. Es ist gut, viel Tennis zu spielen, das bedeutet, dass ich viele Matches gewonnen habe.“ Unterdessen gesellte sich Marton Fucsovics zu Auger-Aliassime in den Kreis der Sieger, als er Filip Krajinovic mit 3:6, 6:3, 6:2 besiegte.

„Ich habe hier [letztes Jahr] das Finale gespielt, also habe ich ein bisschen Druck gespürt“, sagte Fucsovics nach dem Match. „Ich habe langsam angefangen, also musste ich den Rhythmus finden, meinen Aufschlag und die Geschwindigkeit meiner Beinarbeit finden.

Das hat mir geholfen, das Match zu gewinnen. Ich bin sehr glücklich, zurück zu sein, sehr glücklich, die erste Runde zu gewinnen.“ Fucsovics spielt als nächstes gegen Tallon Griekspoor. „Ich glaube, wir haben letztes Jahr zusammen trainiert, und er [Griekspoor] hat sich sehr gut geschlagen“, sagte Fucsovics.

„Ich weiß, dass er ein harter Schlagmann ist, er ist ein Heimfavorit, also bin ich sicher, dass viele Leute ihn anfeuern werden. Ich hoffe, mein bestes Tennis zu zeigen, das ist das Wichtigste für mich.“