Stefanos Tsitsipas zeigt Klasse, nachdem er das Finale in Rotterdam verloren hat



by IVAN ORTIZ

Stefanos Tsitsipas zeigt Klasse, nachdem er das Finale in Rotterdam verloren hat

Der griechische Tennisstar Stefanos Tsitsipas zeigte nach dem Finale in Rotterdam seine Klasse und gratulierte Felix Auger-Aliassime zum Gewinn seines ersten ATP-Titels. Der 21-jährige Auger-Aliassime besiegte den topgesetzten Tsitsipas im Finale von Rotterdam mit 6: 4, 6: 2, um endlich seinen ersten ATP-Titel zu holen.

Auger-Aliassime hatte einen großartigen Start, nachdem er Tsitsipas im Eröffnungsspiel des Matches gebrochen hatte. Auger-Aliassime hatte die Chance, mit einem Double Break nach oben zu kommen, aber Tsitsipas rettete im fünften Spiel einen Breakpoint, um den Rückstand auf 3: 2 zu reduzieren.

Auger-Aliassime behielt jedoch den Rest des Satzes seinen Aufschlag, um den ersten Satz zu gewinnen. Nach dem Gewinn des ersten Satzes brach Auger-Aliassime Tsitsipas zweimal, um einen Sieg in geraden Sätzen zu verbuchen.

„Herzlichen Glückwunsch, Felix, der erste ist der Besondere“, sagte Tsitsipas während der Trophäenübergabe auf dem Platz, wie Tennis Majors verriet. „Ich hoffe, du gewinnst weiterhin Titel.

Ich meine, nicht, wenn ich im Turnier bin, aber …“

Auger-Aliassime dominierte Tsitsipas

Nachdem er seine ersten acht ATP-Finals verloren hatte, lieferte Auger-Aliassime eine starke Leistung gegen Tsitsipas ab, um seinen ersten ATP-Titel zu holen.

„Seit meinem ersten Finale vor drei Jahren war es nicht mehr die glatteste Straße“, sagte Auger-Aliassime während der Siegerehrung. „Es ist ein großartiger Tag für mich, meinen ersten Titel zu holen, und besonders hier.

Ich habe hier vor ein paar Jahren mein erstes ATP-Hauptziehung gespielt, also ist es richtig, dass ich hier meinen ersten Titel gewonnen habe.“ Auger-Aliassime beschrieb es als den glücklichsten Tag seiner Karriere.

„Ich habe viele gute Erinnerungen daran, hier vor Ihnen zu spielen, also danke, dass Sie es zu einer besonderen Woche für mich gemacht haben, an die ich mich für den Rest meines Lebens erinnern werde“, sagte Auger-Aliassime.

„Das ist der glücklichste Tag meiner Karriere und hoffentlich der erste von vielen, die noch kommen werden.“ Tsitsipas hatte dieses Jahr bisher zwei starke Läufe, aber er hat noch keinen Titel gewonnen. Zuvor war Tsitsipas im Halbfinale der Australian Open von Daniil Medvedev geschlagen worden.

Stefanos Tsitsipas Felix Auger-aliassime