Veronika Kudermetova war vom Niveau von Jelena Ostapenko überrascht



by   |  LESUNGEN 1220

Veronika Kudermetova war vom Niveau von Jelena Ostapenko überrascht

Die Nummer 31 der Welt, Veronika Kudermetova, war "überrascht" von der Leistung, die Jelena Ostapenko im Finale von Dubai ablieferte. Die frühere Nummer 5 der Welt, Ostapenko, zeigte eine großartige Leistung, als sie Kudermetova mit 6: 0, 6: 4 besiegte, um Dubai zu gewinnen.

"Ich denke, Jelena, sie hat heute sehr gut gespielt. Sie spielt von Anfang an sehr aggressiv. Sie machte mir keine einfachen Fehler. Sie spielt nur Winners", sagte Kudermetova nach dem Match. "Ich denke, ich kann besser spielen, aber ich weiß nicht warum (ich habe so gespielt wie heute).

Ich glaube, heute ist nicht mein Tag. Ich habe mein Spiel nicht gefunden. Ich weiß nicht, was ich jetzt sagen soll (lächelnd).“

Kudermetova hatte keine Antworten für Ostapenkos Spiel

Ostapenko verwandelte drei ihrer vier Breakpoints im ersten Satz und ließ keinen einzigen Breakpoint zu, um den ersten Satz leicht zu gewinnen.

Veronika erholte sich zu Beginn des zweiten Satzes, als sie Jelenas Aufschlag im ersten Spiel des Satzes brach. Kudermetovas Führung war nur von kurzer Dauer, als Ostapenko drei Spiele in Folge gewann und einen 0:2-Rückstand in eine 3:2-Führung umwandelte.

Ostapenko verdiente sich im achten Spiel ihre fünfte Break des Matches, konnte aber im neunten Spiel nicht für das Spiel aufschlagen. Ostapenko behielt jedoch ihre Konzentration bei, als sie im 10. Spiel ihr sechstes Break des Spiels holte, um den Job in zwei Sätzen zu erledigen.

Ostapenko war mit ihrer Leistung zufrieden. "Ich denke, ich habe heute wirklich gut gespielt", sagte Ostapenko nach dem Sieg. „Insgesamt bin ich mit der ganzen Woche sehr zufrieden, denn es waren sehr harte Gegnerinnen, denen ich mich jede Runde stellen musste.“ Kudermetova hat in diesem Jahr nun zwei Finale bestritten und zweimal konnte sie nicht alles gewinnen.

Kudermetova erreichte letzten Monat das Melbourne Summer Set 1 Finale, in dem sie hinter Simona Halep Zweite wurde. Kudermetova wich Halep in Dubai aus, als Ostapenko den Rumänin im Halbfinale von Dubai besiegte. Fotokredit: Getty Images