Gilles Simon erklärt, warum Daniil Medvedev ein Genie auf dem Platz ist



by   |  LESUNGEN 1009

Gilles Simon erklärt, warum Daniil Medvedev ein Genie auf dem Platz ist

Die frühere Nummer 6 der Welt, Gilles Simon, erkennt an, dass Daniil Medvedev mit seinem Spielstil ein einzigartiger Spieler ist, und fügt hinzu, dass der Russe taktisch einer der besten Spieler der Tour ist. Medvedev, der seinen ersten Grand-Slam-Titel bei den US Open gewonnen hat, wird Novak Djokovic an diesem Montag auf Platz 1 überholen.

"Er ist ein interessanter Spieler und ich habe mich schnell in ihn und seine Spielweise verliebt. Er ist extrem intelligent und er versteht alles. Tatsächlich ist er ein Schachspieler: Er versteht im Voraus, was passieren wird.

In seinem Gefolge wird ihn niemand wegen Taktiken verärgern. Er ist derjenige, der es verwaltet, er sieht alles besser als jeder andere. Das ist nicht der Punkt, an dem Sie ihn voranbringen werden“, sagte Simon gegenüber L'Equipe.

"Die Leute haben lange gebraucht, um seinen Spielstil zu verstehen, weil sie nicht daran gewöhnt sind. Bei Spielern ist das anders. Als du einmal gegen ihn gespielt hast, hast du es verstanden! Er ist ein verdammtes Genie!

Ich mag auch sein Spiel, denn wenn er beschleunigt, ist es nicht brutal, es ist nicht gewalttätig. Es ist nur eine Frage des Timings, nicht der rohen Gewalt. Er ist nicht in der Logik von 90% der Jungs, streichelt den Ball.

Er ist ein authentischer Spieler. Es ist ein einzigartiger Weg, der ihm gehört. Das respektiere ich über alles."

Medvedev entthront Djokovic

Medvedev trat diese Woche mit einer großen Chance an, Djokovic auf Platz 1 der ATP-Rangliste zu ersetzen.

Medvedev war mit einem Acapulco-Sieg garantiert die neue Nummer 1. Nachdem Djokovic im Viertelfinale von Dubai eine Schockniederlage erlitten hatte, wurde bestätigt, dass es am Montag eine Änderung in der Nummer-1-Rangliste geben würde.

In der Zwischenzeit erreichte Medvedev das Halbfinale von Acapulco, in dem er von Rafael Nadal geschlagen wurde. Medvedev hat Acapulco nicht gewonnen, aber er hat sein Ziel erreicht, diese Woche die neue Nummer 1 zu werden.