Ana Bogdan teilt Dayana Yastremska nach ihrem Match in Lyon eine Botschaft mit



by   |  LESUNGEN 1068

Ana Bogdan teilt Dayana Yastremska nach ihrem Match in Lyon eine Botschaft mit

Die Rumänin Ana Bogdan übermittelte der Ukrainerin Dayana Yastremska nach ihrem Match in Lyon eine rührende Botschaft. Bogdan, die Nummer 97 der Weltrangliste, traf am Dienstag in der ersten Runde von Lyon auf Yastremska.

Bogdan gewann den ersten Satz, aber Yastremska kämpfte zurück und gewann mit 3: 6, 7: 6 (7), 7: 6 (7). Erst vor wenigen Tagen wurde Yastremska Zeugin eines Bombenanschlags auf ihre Heimatstadt Odessa. Yastremska und ihre jüngere Schwester flohen Ende letzter Woche aus dem Land und gelangten nach Lyon.

Nach der Niederlage sprach Bogdan darüber, wie sie sich während des Matches gefühlt hatte, und drückte ihren Wunsch aus, Frieden in der Welt zu sehen. „Heute sollte dein Tag sein. Und du hast es absolut verdient!

Es war das härteste Match, das ich je gespielt habe, was Gefühle und das Halten von Emotionen betrifft. Ich musste mich wehren, weil dies ein Wettbewerb ist... Aber irgendwie wusste ich, dass es nicht fair war. Möge Gott Sie, Ihre Schwester, Ihre Familie und alle anderen Menschen beschützen!

Mögen wir alle in Frieden leben“, postete Bogdan in ihrer Instagram-Story.

Yastremska sprach auch, nachdem sie Bogdan besiegt hatte

Das härteste Match meines Lebens. Für die Ukraine“, twitterte Yastremska.

Außerdem gab Yastremska zu, dass ihr Herz in der Ukraine bleibt. „Mein Herz bleibt zu Hause, mein Verstand kämpft hier“, sagte Yastremska nach dem Match per WTA Insider. Bogdan legte einen schnellen Start ins Match hin, nachdem sie Yastremska im ersten und fünften Spiel geschlagen hatte, um eine komfortable 4:1-Führung zu erzielen.

Yastremska bekam im sechsten Spiel eine Break zurück, verlor aber im achten Spiel erneut ihren Aufschlag, als Bogdan den ersten Satz gewann. Bogdan hatte im 12. Spiel des zweiten Satzes einen Matchball auf Yastremskas Aufschlag, aber die Ukrainerin rettete ihn, um einen Tiebreak zu erzwingen, in dem sie ihren dritten Satzball umwandelte, um einen dritten Satz zu erzwingen.

Yastremska verlor ihren Aufschlag im Eröffnungsspiel des dritten Satzes, brach Bogdan jedoch im sechsten Spiel und der Satz ging schließlich in einen weiteren Tiebreak. Im Tiebreak rettete Yastremska einen zweiten Matchball, bevor sie ihren vierten Matchball in einen Comeback-Sieg verwandelte. Fotokredit: Sportskeeda