Stefanos Tsitsipas verrät, in welchem Match er seinen besten Schuss erzielt hat



by   |  LESUNGEN 1162

Stefanos Tsitsipas verrät, in welchem Match er seinen besten Schuss erzielt hat

Der griechische Tennisstar Stefanos Tsitsipas gab bekannt, dass er während eines Toronto Masters-Matches gegen Djokovic den besten Schuss seiner Karriere erzielt hat. Der 23-jährige Tsitsipas sorgte 2018 für eine große Überraschung, als er Djokovic im Achtelfinale das Toronto Masters besiegte.

Damals besiegte Tsitsipas die Nummer 2 der Welt, Djokovic, mit 6: 3, 6: 7 (5), 6: 3, um ins Viertelfinale einzuziehen. In einem Interview mit Tennis TV wurde Tsitsipas nach seinem besten Schuss auf der Tour gefragt. „Der einhändige Rückhandwinner gegen [Novak] Djokovic in Toronto vor drei Jahren [ist der beste Schlag, den ich auf der Tour getroffen habe]“, sagte Tsitsipas gegenüber Tennis TV.

"[Ich habe ihn getroffen], um den Haltepunkt umzuwandeln und im dritten Satz die Führung zu übernehmen."

Tsitsipas erreichte das Finale, nachdem er Djokovic besiegt hatte

Tsitsipas erreichte das Finale von Toronto, in dem er von Rafael Nadal geschlagen wurde.

Unterdessen enthüllte Karen Khachanov – der seinen ersten Masters-Titel gewann, nachdem er Djokovic im Pariser Masters-Finale 2018 besiegt hatte – während des Finales in Bercy den besten Schuss seiner Karriere.

"Gegen Novak Djokovic im Finale des Paris Masters hatte ich einige gute Spiele, in denen ich das Match drehte, als ich verlor, und ich begann, an Schwung zu gewinnen", sagte Khachanov. "[Das ist wahrscheinlich das Beste, was ich je gespielt habe]." Es war der größte und wichtigste Sieg in Khachanovs Karriere.

Letzte Woche traf Khachanov zum sechsten Mal in seiner Karriere auf Djokovic. Djokovic endete auf der Siegerseite, als er Khachanov im Achtelfinale von Dubai mit 6:3, 7:6 (2) verlor. „Ich war aufgeregt und motiviert“, sagte Djokovic nach dem Sieg über Khachanov.

„Aber gleichzeitig fühlte ich mich gestresst. Besonders in den Momenten, in denen ich vor Breakpoints stand. Ich fand die Atmosphäre im Stadion super.“ Khachanovs einziger Sieg über Djokovic bleibt der, der im Finale des Paris Masters 2018 erzielt wurde.