Die Ukrainerin Dayana Yastremska blickt auf eine emotionale Woche in Lyon zurück

Die ukrainische Tennisstar Yastremska wurde in Lyon Zweiter.

by Fischer P.
SHARE
Die Ukrainerin Dayana Yastremska blickt auf eine emotionale Woche in Lyon zurück

Die Ukrainerin Dayana Yastremska verpasste den Sieg in Lyon nur knapp, sagte aber, dass sie mit dem Ergebnis zufrieden sei, da sie fest entschlossen sei, in Lyon ein gutes Ergebnis für ihr Land zu erzielen. Yastremska floh am vergangenen Freitag aus der Ukraine und trat bei einem WTA-Event in Lyon an.

Yastremska holte ein paar hart erkämpfte Siege, bevor sie in drei Sätzen gegen Zhang Shuai verlor. Yastremska gewann den ersten Satz, aber Zhang erholte sich und gewann mit 3: 6, 6: 3, 6: 4. „Es war eine wirklich harte Woche für mich“, gab Yastremska laut Tennis Majors nach der Niederlage zu.

Yastremska wird Preisgelder spenden, die sie in Lyon verdient hat

Yastremska versprach, der ukrainischen Stiftung Preisgelder zu spenden, und forderte ihr Volk auf, trotz der russischen Invasion stark zu bleiben. „Die ganze Woche über habe ich hier auf dem Platz gekämpft, nicht nur für mich, sondern für mein Land“, fügte Yastremska hinzu.

"Ich bin sehr zufrieden mit dem Finale - es ist lange her, dass ich in einem Finale gespielt habe. Heute, glaube ich, hatte ich nicht genug Emotionen, ich war ziemlich müde, aber die Menge hier und die Leute, seit ich hier angekommen bin, es war unglaublich.

Alle haben mich sehr unterstützt. Ich habe so viel Kraft von den Leuten hier gespürt, und ich möchte dem Turnierdirektor für die Wildcard danken, danke für die Gelegenheit. Danke an mein Team, an meinen Trainer, an meine jüngere Schwester – sie leidet genauso wie ich – an meinen Agenten und seine Familie, die gekommen sind, um mich zu unterstützen.

Es bedeutet viel. Die letzte Sache – das Preisgeld, das ich hier verdiene, werde ich der ukrainischen Stiftung geben, um die Ukraine zu unterstützen. Wenn mich ukrainische Leute beobachten, möchte ich sagen, dass ihr so ​​stark seid, ihr habt einen erstaunlichen Geist, und ich habe versucht, für die Ukraine zu kämpfen.

Ich möchte mich bei jeder einzelnen Person in der Ukraine dafür bedanken, dass sie zur Ukraine steht und den Menschen zeigt, dass wir einen wirklich starken Geist haben. Slawa Ukraine!"

Dayana Yastremska
SHARE