Borna Coric befürchtete, dass er seine Karriere nicht fortsetzen könnte

Coric wurde im vergangenen Mai an der Schulter operiert.

by Fischer P.
SHARE
Borna Coric befürchtete, dass er seine Karriere nicht fortsetzen könnte

Der kroatische Tennisspieler Borna Coric gab zu, dass es eine Zeit gab, in der er befürchtete, dass er nicht in der Lage sein würde, zum Tennis zurückzukehren. Coric, eine ehemalige Nummer 12 der Welt, wurde im vergangenen Mai einer Schulteroperation unterzogen, und der Zeitplan für seine Rückkehr waren die US Open.

Als die Zeit für die US Open kam, hatte Coric noch nicht einmal einen Schläger in die Hand genommen. „Nun, wenn ein Profisportler operiert wird, ist nie garantiert, dass er genauso zurückkommt. Nach der Operation hatte ich leichte Komplikationen, da die Schmerzen länger als erwartet anhielten.

Aus dieser Perspektive war das vielleicht zu erwarten, aber damals schien es mir, dass ich mit meiner Rehabilitation ziemlich spät dran war", sagte Coric gegenüber Tennis Majors. „Ich fühlte mich nicht sicher, ich aufschlug leicht auf und verspürte immer noch Schmerzen, zusammen mit Muskelkrämpfen, von denen mir gesagt wurde, dass sie bis dahin alle verschwunden sein sollten.

Zweifel schlichen sich ein, aber ich wusste, dass ich jeden Tag meinen Teil dazu beitragen musste, damit ich körperlich und was den Aufschlag anbelangt, wieder dorthin zurückkehrte, wo ich war. Der Arzt, der die Operation durchführte, sagte mir, dass es eine Chance gebe, dass ich für die US Open bereit sein könnte.

Als diese Zeit kam, hatte ich noch nicht einmal einen Schläger in die Hand genommen, also war es normal, einige Zweifel zu haben."

Coric wird die Indian Wells Masters spielen

Coric war einer der ersten Spieler, der nach Australien kam, aber am Ende entschied er sich gegen die Teilnahme an den Australian Open.

Coric hatte im Februar einige Turniere auf seinem Plan, zog sich aber von allen Turnieren zurück. Coric ist sich jetzt sicher, dass seine Schulter dort ist, wo sie sein muss, damit er hinausgehen und an Wettkämpfen teilnehmen kann, ohne sich Sorgen über Komplikationen machen zu müssen.

Coric erreichte 2018 das Halbfinale von Indian Wells, bevor er gegen Roger Federer verlor. Coric hatte gegen Federer einen Satz Vorsprung, aber der Schweizer erholte sich und gewann in drei Sätzen.

Borna Coric
SHARE